VG-Wort Pixel

Sternzeichen-Planeten So finden Sie Ihren heraus

Sternzeichen-Planeten: Weltall mit Planeten
© Shutterstock
Jedem Tierkreiszeichen wird einer der 10 Sternzeichen-Planeten zugeordnet. GALA verrät, welcher Ihrer ist und was das über Sie aussagt.

Sternzeichen-Planeten: Warum Sie Ihren Planeten kennen sollten

Ihr Sternzeichen kennen Sie sicher schon. Aber vielleicht haben Sie sich schon mal gefragt, woher die Eigenschaften kommen, die dem Sternzeichen zugeschrieben werden. Diese hängen ganz eng mit dem Sternzeichen-Planeten des jeweiligen Zeichens zusammen. In der Astrologie hat jeder von unseren neun Planeten (und zusätzlich der Mond) eine ganz bestimmte Bedeutung. Und diese Bedeutung wird dann auf das zugehörige Sternzeichen übertragen. Um das eigene Zeichen besser zu verstehen, macht es also Sinn, sich auch mit dem Herrscherplanet zu befassen.

Und außerdem wissen Sie dann, bei welchen Planeten-Veränderungen sie besonders hellhörig werden sollten. Ist der Jupiter zum Beispiel rückläufig, betrifft das vor allem die Schützen, denn Jupiter ist der Herrscherplanet vom Sternzeichen Schütze.

Ein Planet pro Sternzeichen? Das geht nicht auf

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, gibt es insgesamt 12 Tierkreiszeichen. Im All entdecken wir aber nur 9 Planeten. Astrologen zählen zwar auch noch den Mond dazu, obwohl dieser streng genommen kein richtiger Planet ist. Aber auch mit dem Mond wären es 10 Planeten und damit zwei zu wenig, um jedem Sternzeichen nur einen Planeten zuzuordnen. Manche Sternzeichen haben daher zwei Herrscherplaneten, die dessen Eigenschaften beeinflussen. So wird der Kommunikationsplanet Merkur sowohl dem Sternzeichen Jungfrau, als auch zum Sternzeichen Zwilling zugeordnet.

So viel zu den Basics. Sehen wir uns jetzt ganz konkret an, welche Sternzeichen zu welchen Sternzeichen-Planeten gehören, damit Sie ihren individuellen Herrscherplanet identifizieren können.

Sternzeichen Widder: Feuerplanet Mars

Mit dem Kopf durch die Wand: So kennen wir den stürmischen Widder. Was nicht passt, wird passend gemacht! Diese Feuerzeichen sind sehr schwer zu bremsen und reißen andere durch ihren unbändigen Tatendrang mit. Und das ist auch gut so! Schließlich sind Widder die Macherunter den Sternzeichen, die Projekte vorantreiben und ihre Ideen umsetzen. Und woher hat das Sternzeichen Widder all die Power? Von ihrem Herrscherplaneten Mars. Dieser gilt schon seit der Antike als Symbol für Kraft und Macht.

Sternzeichen Schütze: Glücksplanet Jupiter

Wenn es Ihnen schlecht geht, brauchen Sie ein gutes Stück Schokolade, einen schönen Film – und einen Schützen! Egal, wie schlimm die Situation ist – das Sternzeichen Schütze kann jedem Moment etwas Positives abgewinnen. Der Schütze gilt in der Astrologie als absoluter Glückspilz, dem oft unvorhersehbare Glücksfälle widerfahren. Schützen streben nach Wachstum und gehen mit offenem Blick und offenem Herzen durchs Leben. Ihr zuversichtliches Wesen haben sie dem Glücksplaneten Jupiter zu verdanken. Dieser steht in der Astrologie für Fortschritt, Visionen, Fülle, Glück und Optimismus.

Sternzeichen Löwe: Die Sonne

Im Mittelpunkt stehen? Alle Blicke auf sich ziehen? Verantwortung übernehmen? Für das Sternzeichen Löwe gar kein Problem! Die Löwen sind die Anführer und Showstars unter den Sternzeichen. Ihr Charisma ist magnetisch – sie haben dieses ruhige Selbstbewusstsein, für die sie sicher von vielen beneidet werden. Die warmherzigen Löwen mit ihrem freundlichen und sonnigen Gemüt werden von der Sonne beeinflusst. Und genau wie sich in unserem Sonnensystem alles um die Sonne dreht (im wahrsten Sinne des Wortes), liebt es auch das Sternzeichen Löwe, wenn es die ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt.

Sternzeichen Steinbock: Schicksalsplanet Saturn

Nicht jammern, machen! Der typische Steinbock ist zäh, fleißig und besitzt ein unglaubliches Durchhaltevermögen. Steinböcke lassen sich von nichts – wirklich nichts – unterkriegen und gehen wacker ihren Weg. Während andere noch auf der Couch sitzen und sich selbst bemitleiden, ist der Steinbock schon dabei, die Probleme praktisch anzugehen. Seine ungeheure Disziplin hat er seinem Herrscherplanet Saturn zu verdanken. Dieser wird auch als Schicksalsplanet bezeichnet. Astrologen bezeichnen den Saturn als mahnenden, strengen Lehrer, der keine Fehler zulässt. Daher kommt also die perfektionistische Ader vom Sternzeichen Steinbock!

Sternzeichen Jungfrau: Kommunikationsplanet Merkur

Fürsorglich, sorgfältig, selbstkritisch: So kennen wir das Sternzeichen Jungfrau. Jungfrau-Frauen und Jungfrau-Männer lieben Routinen und fühlen sich Zuhause am wohlsten. Sie achten darauf, sich um ihre Mitmenschen zu kümmern und bieten anderen gerne eine Stütze. Sie selbst stellen sich auch gerne zurück. Wie der Zwilling wird auch das Erdzeichen Jungfrau dem Merkur zugeordnet. Der Kommunikationsplanet beschert dem Sternzeichen Jungfrau eine herausragende Kommunikationsstärke, die vor allem im beruflichen Umfeld sehr stark heraussticht. Aber auch privat kann die Jungfrau in Gesprächen mit ihrer Wortgewandtheit punkten.

Frau in einem Meeting

Sternzeichen Stier: Liebesplanet Venus

Ein gutes Essen, eine hochwertige Couch, ein schönes Buch: So kann man dem Sternzeichen Stier eine Freude machen. Dieses Erdzeichen hat einen kleinen Faible für Luxus. Aber nicht, um zu prahlen und zu protzen. Stieren geht es um Funktionalität und Komfort – wenn dafür mehr hingeblättert werden muss, Bitteschön! Der Stier ist ein echter Genussmensch und lässt es sich im Alltag gerne gut gehen. Sein Herrscherplanet ist der Liebesplanet Venus, der auch als Herrscher des Waage-Sternzeichens angesehen wird. Die Venus symbolisiert die schönen Seiten des Lebens: Liebe, Leidenschaft, Schönheit und Ästhetik. Und damit erklären sich auch die typischen Stier-Eigenschaften.

Sternzeichen Zwilling: Kommunikationsplanet Merkur

Einem Zwilling könnte man einfach stundenlang zuhören. Egal, um welches Thema es geht! Die wissbegierigen Zwillinge verstehen es wie kein anderes Zeichen, Gespräche unterhaltsam zu gestalten. Dabei punkten sie immer mit viel Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Durch die gut gewählten Worte kann das Sternzeichen Zwilling andere um den Finger wickeln. Der Zwilling Herrscherplanet Merkur, in der Astrologie der Kommunikationsplanet, schenkt ihnen ein großes Talent in Sachen Wortgewandtheit und Ausdrucksform. Kein Wunder, dass Zwillinge oft Schauspieler, Politiker, Journalisten oder Buchautoren werden.

Sternzeichen Waage: Liebesplanet Venus

Wenn eine Waage den Raum betritt, schaut man hin. Waagen präsentieren sich stets gut gekleidet und stilsicher. Und obwohl ihnen ein gepflegtes Äußeres wichtig ist, sind Waagen nicht oberflächlich. Sie lieben ganz einfach die schönen Dinge im Leben – da darf die ein oder andere Shoppingtour nicht fehlen. Statt sich in negativen Gedanken zu verlieren, bleibt das Sternzeichen Waage positiv. Die Waage liebt Harmonie und wünscht sich ein liebenswertes Umfeld voller Mitgefühl. Und das nicht ohne Grund: Ihr Herrscherplanet ist die Venus, ein Symbol für Zuneigung, Schönheit, Ästhetik – und natürlich Liebe.

Sternzeichen Wassermann: Chaosplanet Uranus

Mal eben den Job gekündigt und sich von heute auf morgen für die Selbstständigkeit entschieden? Das klingt ganz nach dem Sternzeichen Wassermann. Dieses Luftzeichen liebt das unkonventionelle, abwechslungsreiche Leben, bei dem kein Tag dem anderen gleicht. Nichts langweilt einen Wassermann so sehr, wie Routinen, Gewöhnlichkeit und Traditionen. Und jetzt wissen wir auch, warum: Sein Herrscher ist Uranus, auch als Chaosplanet bekannt. Uranus steht für Unberechenbarkeit, Aufbruch und Rebellion. Diese Themen dürften im Leben eines Wassermannes also immer wieder aufkommen.

Der Wassermann zählt zu den Sternzeichen mit zwei Herrscherplaneten. Neben dem Uranus, wird auch der Saturn zum Wassermann gezählt. Dieser steht für Härte, Disziplin und Forderungen. Wassermänner gehen manchmal etwas verbissen mit ihren Zielen um – das macht den Saturn-Einfluss deutlich.

Sternzeichen Fische: Traumplanet Neptun

Die kreativen und fantasievollen Fische leben manchmal in einer ganz eigenen Welt, in der sie sich von der harten Realität mit all ihren Regeln und Normen zurückziehen. Fische sind sehr emotionale Wesen, die das mit Abstand größte Mitgefühl mitbringen. Kein Wunder, dass sie so oft zu Künstlern, Schriftstellern oder Designern werden. Diese Visionäre sprengen Grenzen und treiben Projekte durch ihre Vorstellungskraft voran. Woran liegt's? An ihrem Herrscherplanet Neptun, der in der Astrologie für Traumhaftes, Irreales und Mystisches steht. Das Sternzeichen Fische verfügt deshalb auch über eine beneidenswerte Intuition.

Paar

Sternzeichen Krebs: Mond

Krebse sind die gefühlvollsten Zeichen im Tierkreis. Diese Familienmenschen lieben das Gefühl von Zugehörigkeit und würden für ihre Liebsten alles tun. Manchmal können die Emotionen aber auch überschwappen – dann reagiert das Sternzeichen Krebs etwas überempfindlich. Grund ist der Mond – ihr Herrscherplanet. Eigentlich dürfte der Mond nicht zu den Sternzeichen-Planeten zählen. Streng genommen ist er kein Planet, weil er zu klein ist und nicht um die Sonne kreist, sondern um die Erde. Astro-Experten beziehen ihn aber trotzdem mit ein, da der Mond in der Astrologie eine herausragende Rolle spielt. Er ist eng mit unserem Gefühlsleben verbunden und symbolisiert unser Unterbewusstsein.

Sternzeichen Skorpion: Pluto, der Planet des Neubeginns

Skorpione haben etwas gemeinsam: Man kann sie nicht so einfach durchschauen. Sie haben etwas Mysteriöses an sich, was sie für ihre Mitmenschen extrem faszinierend macht. Skorpione streben nach Tiefe: Sie wollen echte Liebe, echte Freundschaft und eine bedeutungsvolle Arbeit. Nichts ärgert einen Skorpion mehr, als Oberflächlichkeiten und Blender. Das Wasserzeichen wird von Pluto reagiert. Pluto ist der allerkleinste Planet in unserem Sonnensystem und gilt als Symbol für Wandel, höhere Mächte, Aufbau und Zerfall. Daher haben Menschen mit dem Sternzeichen Skorpion auch ihr Faible für etwas düstere Themen – Krimis und Thriller dürfen da nicht zu kurz kommen!

Skorpion hat allerdings noch einen zweiten Herrscher, und zwar den Feuerplaneten Mars. Hierdurch erklärt sich auch die große Leidenschaft und das beeindruckende Durchsetzungsvermögen, was Skorpione oft mitbringen. Sie sind Führertypen, die sich durchsetzen können – Mars sei dank!

Nun wissen Sie, welche Sternzeichen-Planeten es gibt. Kennen Sie auch schon Ihr Mondzeichen oder Ihr Venus-Zeichen? Lesen Sie außerdem: Welche Sternzeichen passen nicht zusammen?

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken