Horoskop: Verliebt? Diese Sternzeichen sind schwer zu knacken

Die Horoskop-News im GALA-Ticker: Diese Sternzeichen sind schwer zu knackenZurück zum Ex? Diese Sternzeichen könnten es schaffen +++ Diese Sternzeichen sind häufiger von Kopfschmerzen geplagt +++Diese Sternzeichen sind in der Schwangerschaft besonders anstrengend

Einige Sternzeichen tun sich schwer, ihr Herz zu verschenken.

Horoskop 2020: Alle Infos und News zu Ihren Sternzeichen

22. Mai 2020

Verliebt? Diese Sternzeichen sind schwer zu knacken

Es ist Frühling und Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Nichts gibt einem ein schöneres Gefühl! Doch manche Angebetete lassen sich nicht so leicht knacken - und das liegt auch an ihrem Sternzeichen. Folgende Tierkreiszeichen sind besonders hartnäckig. 

Widder (21. März bis 19. April)

Widder können manchmal ganz schön stur sein. Sie wünschen sich einerseits, dass all ihre Wünsche gleichzeitig erfüllt werden, erwarten aber von ihrem Partner, dass er ihnen alles zu Füßen trägt. Er öffnet erst sein Herz, wenn sich der potentielle Kandidat bewiesen hat. 

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Die Waage ist sehr wählerisch. Sie erwartet immer das Allerbeste, bevor sie überhaupt ihr Herz verschenkt. Damit vertut sie sich so manche Chance auf die große Liebe - das erkennt sie leider erst nach einiger Zeit.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Der Skorpion ist eher unentschlossen und trifft gerne einmal unüberlegte Entscheidungen. Daher verrennt er sich auch mal in eine Beziehung, die eigentlich so gar nicht zu ihm passt. Durch seine schlechten Erfahrungen verschließt sich anfangs und will sein Herz nicht öffnen.  

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Der Schütze ist schnell gelangweilt und braucht immer die Aufregung in seinem Leben. Bekommt er das Gefühl, sein potentieller Partner ist nicht spannend genug, lässt er sich gar nicht erst auf diesen ein.

20. Mai 2020

Zurück zum Ex? Diese Sternzeichen könnten es schaffen

Nichts ist schmerzlicher, als wenn einen die geliebte Person für immer verlässt. Doch manche Menschen brauchen eben länger, um zu realisieren, dass sie gerade die große Liebe verlassen haben - und das liegt an ihrem Sternzeichen! Diese vier könnten schon bald zu ihrem oder ihrer Ex zurückkehren. 

Stier (21. April bis 20. Mai)

Der Stier braucht zwar lange, um sich auf jemanden so richtig einzulassen - ist dies aber mal geschehen, so kommt er auch nicht so einfach von ihm los. Sein Sturkopf verbietet es ihm manchmal einfach zuzugeben, dass er doch noch Gefühle hat. Doch früher oder später erkennt er es. 

Krebs (22. Juni bis 23. Juli)

Der Krebs ist zwar ein Sensiblechen, glaubt aber stets an das Gute im Menschen. Sie haben etwas Unverzeihliches getan? Der Krebs gibt jedem eine zweite Chance. 

Jungfrau (23. August bis 23. September)

Die Jungfrau mag es ganz und gar nicht, wenn etwas unverrichteter Dinge bleibt und der Ordnungswahn spiegelt sich auch im Beziehungsleben wider: Scheitert sie, so möchte die Jungfrau eine Beziehung erst einmal wieder reparieren, statt sie aufzugeben. 

Fische (20. Februar bis 20 März)

Fische schwelgen oft in der Vergangenheit und verdrängen dabei gerne einmal die Gründe für eine Trennung. Dank ihrer Liebe zur Nostalgie ist hier ein Liebes-Comeback ganz und gar nicht ausgeschlossen. 

18. Mai 2020

Diese Sternzeichen sind häufiger von Kopfschmerzen geplagt

Kopfschmerzen sind wahrlich schwer auszuhalten. Das Pochen und Klopfen im Kopf macht es den Geplagten schier unmöglich, ihrem Alltag oder gar ihrer Arbeit nachzugehen. Kaum zu glauben: Manche Menschen sind anfälliger für Kopfschmerzen - und das liegt auch am Sternzeichen! 

Widder (21. März bis 19. April)

Dadurch, dass der Widder sich im ständigen Wettbewerb mit anderen befindet, ist er auch oft unbewusst gestresst und angespannt. Die Verkrampfung zeigt sich sich dann in Form von Kopfschmerzen. Yoga und Meditation können helfen, im Nacken-Schulter-Bereich Verkrampfungen zu lösen und zu entspannen. 

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge sind besonders anfällig für Erkältungen. Fieber und Schnupfen werden dann meist von Kopfschmerzen begleitet. Dem kann man am besten vorbeugen, indem man viel Wasser mit Ingwer und Zitrone trinkt - dann ist der Kopfschmerz auch bald wieder vergessen. 

Löwe (24. Juli bis 23. August)

Obwohl der Löwe so stark scheint, zerbricht er sich doch den ganzen Tag den Kopf um sein Wirken und Auftreten. Das bereitet natürlich Kopfschmerzen. Dem pochenden Schmerz kann am besten mit Ablenkung entgegengewirkt werden: Freunde und Hobbys beugen dem lästigen Kopfschmerz vor.

15. Mai 2020

Diese Sternzeichen sind in der Schwangerschaft anstrengend

Die Umstellung von nicht schwanger auf schwanger ist etwas ganz Besonderes und verlangt jeder werdenden Mami von jetzt auf gleich eine enorme Leistung ab. Die meisten Schwangeren haben großen Respekt vor der Aufgabe, die noch vor ihnen liegt. Viele müssen sich erst einmal daran gewöhnen, dass sich auch die Persönlichkeit während der Schwangerschaft verändert. Auch das Sternzeichen spielt dabei eine Rolle und kann verborgene Seiten zum Vorschein bringen. Diese drei Sternzeichen machen sich während der Schwangerschaft jede Menge Stress und wirken daher auf ihr Umfeld besonders anstrengend.

Steinbock (22. Dezember bis 19. Januar)

Steinböcke sind sehr diszipliniert und strukturiert. Dieses Tierkreiszeichen hat es gern ruhig und hasst es, wenn Dinge durcheinander kommen. Steinbock-Frauen treffen Entscheidungen nicht spontan, alles wird vorher gut durchdacht. Ein Steinbock macht alles tausendprozentig, halbherzig erledigte Aufgaben kommen ihm nicht in die Tüte. Steinbock-Schwangere entwickeln daher häufig einen Hang zum Perfektionismus, der es ihm schwer macht, vor sich selbst bestehen zu können und ihm und seinem Umfeld gerecht zu werden.

Während der Schwangerschaft leidet eine Steinbock-Frau am meisten unter sich selbst. Alles muss perfekt laufen, tut es das nicht, kommt Frust auf. Die Unruhe äußert sich in Form von Stimmungsschwankungen und Gefühlsausbrüchen, die vor allem der Partner zu spüren bekommt.

Horoskop

In welchem Alter bekommen Sie ein Kind?

Sternzeichen: In welchem Alter bekommen Sie ein Kind?
Karriere oder Kinder? Oder vielleicht sogar beides? Einige Sternzeichen könnten schon bald Mutter werden. Welche? Das sehen Sie im Video.
©Gala

Fische (19. Februar bis 20. März)

Fische sind tatsächlich sehr nah am Wasser gebaut. Das bedeutet, sie sind sensibel, fürsorglich und emotional. Vor allem in der Schwangerschaft. Im Sternzeichen Fische-Geborene neigen dazu, jedes Ziepen als Gefahr anzusehen und lassen sich daher ständig vom Frauenarzt versichern, dass alles in Ordnung ist. Sie haben ständig Angst, dass ihrem Baby etwas passiert. Diese Überfürsorglichkeit kann Fische-Frauen daran hindern, die Schwangerschaft wirklich genießen zu können. Sie werden bereits während der Schwangerschaft zu sogenannten Über-Mamas und das kann vor allem für das Umfeld extrem anstrengend werden.

Widder (21. März bis 19. April)

Widder sind super forsch und wollen immer mit dem Kopf durch die Wand. Sie leben nach ihren eigenen Regeln und Vorschriften und lassen sich ungern von anderen etwas sagen. In der Schwangerschaft schon mal gar nicht. Ratschläge prallen an den Widder-Frauen ab. Dafür verschlingen sie sämtliche Ratgeber. Andere Meinungen werden nicht angenommen oder bis zum Äußersten diskutiert. Widder-Frauen, die schwanger sind, wissen alles gleich dreimal besser – sehr zum Leidwesen der Frauenärztin.

Sie wollen wissen, wie Sie sich als Mutter machen? Laut Sternzeichen schlagen sich diese drei Mamis am besten.

Verwendete Quellen: Instyle.de, miss.at

Themen
Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche