Horoskop: So sind Sie als Mutter - laut Sternzeichen

Viele Mütter fühlen sich erstmal fremd in ihrer neuen Rolle. Doch jede Mama wächst irgendwann hinein. Wie verhalten Sie sich als Mutter? Die Astrologie liefert erste Hinweise.

Diese drei Sternzeichen haben als Mutter die besten Qualitäten

Horoskop 2020: Alle Infos zu Ihren Sternzeichen

So sind Sie als Mutter - laut Sternzeichen

Mutter zu sein, ist wohl die größte Herausforderung des Lebens. Es bedeutet, niemals mehr allein zu sein, denn eine Mutter denkt immer doppelt: für ihr Kind und für sich. Muttersein bringt viele Veränderungen mit sich. Und vor allem ist es von Frau zu Frau ein ganz anderes Gefühl. Was sind Sie für eine Mama? Ihr Sternzeichen verrät es.

Widder (21. März bis 20. April)

Astrologie

Diese fünf Sternzeichen finden bald ihre große Liebe

Astrologie: Diese fünf Sternzeichen finden bald ihre große Liebe
Endlich den Seelenverwandten treffen? Fünf Sternzeichen werden schon bald ihre große Liebe treffen. Ob Sie dazugehören, sehen Sie im Video.
©Gala

Widder sind echte Kämpfer - auch als Mama. Widder-Frauen ziehen selbstbewusst und voller Leidenschaft ihr Ding durch. Sie freuen sich mit ihrem Baby auf das gemeinsame Abenteuer und meistern jede Herausforderung mit Bravour. Die Widder-Mama tritt für ihre Kinder ein und kämpft für ihre Belange. Auch wenn das am Anfang eine große Umstellung für dieses Tierkreiszeichen bedeutet. Der Widder ist nämlich eines der unabhängigsten Sternzeichen. Er ist es gewohnt, seine Bedürfnisse an erste Stelle zu stellen. Plötzlich steht das Baby im Fokus - und daran muss sich eine Widder-Mama erst gewöhnen.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Bodenständig, aufopfernd und verantwortungsbewusst - diese drei Eigenschaften beschreiben eine Stier-Mama wohl am besten. Sie gibt ihren Kindern Halt und Sicherheit. Zuhause ist es schön und gemütlich, Essen gibt es genug. Den Kleinen wird es an nichts fehlen. Die Stier-Mutter ist manchmal etwas unflexibel und kann besonders streng sein, was bestimmte Themen angeht. Stier-Frauen können ganz schon konservativ sein. Als Mutter verhalten sie sich dann stur und lassen sich in einige Angelegenheiten nicht reinreden. Stiere besitzen gute Führungsqualitäten. Eine Fähigkeit, die ihnen auch als Mutter zugute kommt. In der Familie sind Stiere gern die Manager. Einen perfekt strukturierten Alltag zu organisieren ist für eine Stier-Mama wirklich gar kein Problem.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Zwillings-Mamas sind immer in Action. Sie knüpfen mühelos mit anderen Müttern Kontakt und bemühen sich stets um regen Austausch. Im Sternzeichen Zwillinge Geborene sind sehr wandlungsfähig und vielseitig. In der Familie eines Zwillings wird es keinen langweiligen Moment geben. Zwilling-Mamas sind ein einziger Widerspruch. Einerseits achten sie penibel auf jeden Inhaltsstoff in den Cremes und Nahrungsmitteln für ihre Kleinen, andererseits können sie ihre Kids im Teenie-Alter schon mal spontan mit in einen Club nehmen. 

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Krebs-Frauen sind die geborenen Mütter. Sich um andere sorgen und kümmern, das wurde der Krebs-Frau in die Wiege gelegt. Sie möchte jederzeit wissen, wie es ihren Lieben geht, was sie machen und mit wem sie sich treffen. Die Kinder stehen bei allem, was eine Krebs-Mutter tut, im Vordergrund. Sie hat immer ein offenes Ohr und hilft, wo sie nur kann. Krebse sind sehr liebevoll, einfühlsam und zärtlich. Auch gelten sie als besonders aufopfernd. Für ihre Kinder tut eine Krebs-Frau alles. Dafür steckt sie selbst zurück. Krebs-Mütter brauchen keine durchzechten Partynächte oder allerhand Freizeitaktivitäten. Sie sind glücklich, wenn sie ihre Familie bekochen und gemeinsam auf der Couch kuscheln können. Viel mehr braucht eine Krebs-Frau nicht zum Glücklich sein. Dafür verzichtet sie sogar auf eine Karriere.

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Löwen sind sehr engagierte Mütter, die in jeden Aspekt des Lebens ihres Kindes involviert sind. Allerdings gibt sich die Löwin nicht allzu leicht zufrieden. Für sie und ihre Kinder ist nur das Beste vom Besten gut genug. Anspruchsvoll ist sie, die Löwe-Mutter, und legt bei ihren Kleinen großen Wert darauf, dass sie eine Art Zierde für die eigene Familie sind. Schließlich liebt sie es selbst, im Mittelpunkt zu stehen und positiv aufzufallen. Eine Löwin fördert und motiviert ihre Schützlinge. Nicht selten kommen dabei ungeahnte Talente zum Vorschein. Gleichzeitig verwöhnt eine Löwe-Mama ihre Sprösslinge aber auch, ist stets großzügig. Ihren Liebsten liest dieses Sternzeichen jeden Wunsch von den Lippen ab. Auf ihren Nachwuchs lässt die Löwin-Mama nichts kommen – wer kritisiert oder gar ihre Erziehung anzweifelt, der lernt sie erst einmal so richtig kennen, denn dann kämpft dieses Tierkreiszeichen wie eine echte Löwin!

Jungfrau (24. August bis 23. September)

Jungfrau-Mamas sind ordentlich und organisiert. Sie lieben es, zu planen. Sorgfältig wird jeder Schritt bis ins kleinste Detail durchdacht und jeder Ablauf durchgespielt. Geht ihr Plan nicht auf, gerät eine Jungfrau schnell in Panik. Das ist aber die Ausnahme, denn als natürliches und starkes Organisationstalent kümmert sich die Jungfrau-Mama nahezu perfekt um zehn Dinge gleichzeitig. Karriere, Familie, Hobby - kein Problem für die Jungfrau-Mama, sie bekommt alles unter einen Hut und hat darüber hinaus sogar noch Zeit für sich. Sie ist strukturiert, allerdings mit einem leichten Ordnungsfimmel. Übrigens: Unter den Mütter-Freundinnen sind Jungfrauen das wandelnde Lexikon, wenn es um Mama-Fragen geht.

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Die Waage-Mutter ist immer auf der Suche nach dem Gleichgewicht. Die Mutterrolle kann dieses Sternzeichen darin unterstützen, seine innere Ausgeglichenheit zu finden und die innere Unruhe zu bekämpfen. Waagen sind großartige Vorbilder für ihre Kinder. Sie lassen sich nicht gehen, leben ihren Kindern vor, wie auf sich selbst achten sollten. Ein gepflegtes, stylisches Äußeres ist Waage-Müttern ein Bedürfnis. Die typische Waage-Frau ist kultiviert und beschäftigt sich gern mit der Kunst und den schönen Dingen des Lebens. Sie liebt es, zu philosophieren und sich weiterzubilden. Diese Leidenschaft gibt eine Waage-Mama auch ihrem Nachwuchs mit auf den Weg. 

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Skorpion-Mamas bekommen alles mit: sie haben alle im Blick und wittern Gefahren rechtzeitig. Spielkameraden, ungerechte Lehrer oder Nachbarn mit gut gemeinten Ratschlägen werden misstrauisch betrachtet. Das Kind einer Skorpion-Mama weiß immer gleich, woran es ist. Skorpione sind ehrlich und direkt, mit ihren Äußerungen treffen sie meist ins Schwarze, sodass das Kind ihnen kaum etwas vormachen kann. Skorpione sind extrem engagiert, organisiert und multitasking. Auch wenn Skorpione gegenüber Fremden oft einige Zeit brauchen, um sich zu öffnen - ein Baby wird ihr Herz im Sturm erobern.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Schützen sind Freigeister. Sie leben im Moment und handeln oft impulsiv. Diese Sternzeichen schätzen ihre Unabhängigkeit. Sie müssen sich erst daran gewöhnen, Mutter zu sein. Die positive Art begleitet den Schützen auch beim Mama-Sein. Dieses Sternzeichen glaubt fest daran, dass man alles schaffen kann, was man möchte. Dieses Motto gibt eine Schütze-Mama auch an ihre Kinder weiter. Schützen lieben Spontaneität, Ausflüge stehen häufig auf der Agenda. Planung und Struktur liegt diesem Tierkreiszeichen nicht ganz so gut.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Die Steinbock-Frau ist sehr ehrgeizig und möchte erst einmal ihren Platz im Leben finden. Dazu gehört es für dieses Sternzeichen auch, Karriere zu machen. Häufig entscheidet sich eine Steinbock-Frau daher erst später dazu, Mutter zu werden. Ist sie jedoch für diesen Schritt bereit, kann sie die Mama-Rolle wunderbar ausfüllen. Eine Steinbock-Mutter steht mit beiden Füßen fest auf dem Boden. Sie legt Wert auf eine intakte Beziehung und ein geregeltes Familienleben. Ihr Nachwuchs lernt schnell, was Verantwortung, Sorgfalt, Sauberkeit und Manieren bedeuten. Klassische Werte sind einem Steinbock sehr wichtig. Die Steinbock-Mama ist ruhig und zuverlässig im Umgang mit ihren Kindern. Konflikte löst sie lieber mit Vernunft anstatt mit Streit. Eine vertraute Umgebung und gleich bleibende Umstände sollen dem Nachwuchs die Sicherheit geben, die er braucht. Für ihre Sprösslinge wünscht sie sich einen lockeren Ausgleich zum sonst sehr geordneten Alltag.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Wassermann-Mütter sind immer für eine Überraschung gut. Sie lieben die Herausforderung, sind vom Alltag schnell gelangweilt und brauchen jede Menge Abwechslung. Traditionen sind veraltete Regeln, von denen die Wassermann-Frau nichts hält. Sie braucht Spannung. Als Mutter ist das Sternzeichen offen und äußerst tolerant. Wassermann-Mütter lassen sich in keine Schublade stecken. Mal sind sie liebevoll, mal streng. Einerseits spontan, andererseits kontrollierend. Wassermann-Mama sind Optimisten und Zyniker zugleich. Diese Facetten können für die Wassermann-Kinder unglaublich spannend sein.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische sind sehr emphatische Menschen. Sie merken ziemlich genau, was ihr Kind braucht. Um ihren Nachwuchs sind Fische-Mamas sehr bemüht. Ihre komplette Liebe und Aufmerksamkeit lassen sie ihren Kleinen zukommen. Fische sind kreative Träumerlinge. Sie lieben es, ihren Kindern Märchen und fantastische Geschichten zu erzählen. Fische gehören zu den intuitivsten Sternzeichen. Bei der Erziehung hören sie daher lieber auf ihr Gefühl, anstatt sich auf Ratschläge in Sachbüchern zu verlassen.

Verwendete Quellen: cosmopolitan.de, familie.de, astrowoche.wunderweib.de

Themen
Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche