VG-Wort Pixel

Weekend Vibes Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 18. bis 20. Juni

Horoskop: Ein Buch mit astrologischen Symbolen
© Billion Photos / Shutterstock
Die Horoskop-News im GALA-Ticker: Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 18. bis 20. Juni +++ Bei diesen Sternzeichen ist derzeit die Luft raus +++ Diese Sternzeichen sollten jetzt mehr an sich denken.

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu Ihren Sternzeichen

18. Juni 2021: Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 18. bis 20. Juni

Vor uns liegt das hellste Wochenende des Jahres – denn am Montag ist schon wieder Sommersonnenwende. Folgende Sternzeichen werden die freien Tage laut Horoskop besonders genießen können.

Wassermann

Wassermänner haben dieses Wochenende Power ohne Ende und jede Menge Ideen, was sie damit anstellen könnten. Das Schönste ist, dass sie sich nicht entscheiden müssen, sondern alles tun und lassen können, wonach ihnen ist. Frei, ausgelassen und fröhlich – so startet der Wassermann am Freitag ins Wochenende und so beendet er am Sonntagabend die Woche.

Jungfrau

Jungfrauen haben am Wochenende eine ganz besonders schöne Zeit mit ihren Liebsten. Das Erdzeichen fühlt sich nun angekommen, verstanden und wertgeschätzt, ohne dass es dafür etwas leisten müsste. Hoffentlich hält dieses Empfinden längerfristig an. Denn eigentlich sollte – und könnte – es immer so sein.

Skorpion

Skorpione sind an diesem Wochenende unternehmungslustig und spontan. Für manche ergibt sich nun überraschend ein Kurztrip ans Meer, andere lernen durch Zufall interessante Leute in ihrer Nachbarschaft kennen. So ist das eben, wenn man aufgeschlossen und gut gelaunt ist. Könnte man sich ja vielleicht sogar dran gewöhnen.

17. Juni 2021: Bei diesen Sternzeichen ist gerade einfach mal die Luft raus

Der Sommer hebt zwar zurzeit bei vielen Menschen die Stimmung – aber folgenden Sternzeichen wäre mit einer Pause mehr geholfen.

Steinbock

Steinböcke befinden sich derzeit in einem Gefühlschaos und das zermürbt sie zusehends. Als eher rational veranlagtes Erdzeichen fällt es dem Steinbock schwer zu akzeptieren, wenn Emotionen ihm "im Weg stehen", wie es ihm nun der Fall zu sein scheint – was aber natürlich nicht der Wahrheit entspricht, da unsere Gefühle uns immer etwas Gutes wollen. Die Sterne würden Steinböcken jetzt wünschen, dass sie sich eine Pause nehmen könnten, zumindest in der Form, dass sie ihren Ehrgeiz etwas herunterschrauben. Das würde ihnen den nötigen Raum geben, ihr inneres Chaos zu ordnen. Und sich wieder stärker zu fühlen. 

Krebs

Krebse haben in letzter Zeit viel von sich gegeben und sich um die Menschen in ihrem näheren Umfeld mit Hingabe und Leidenschaft bemüht – allerdings mit mäßig spürbarem Erfolg. Das ist frustrierend. Und demoralisierend. Als sensibles Wasserzeichen wird der Krebs wahrscheinlich fühlen, dass es nun am besten ist, den Druck rauszunehmen, sich zurückzuziehen und auf sich selbst acht zu geben. Das füllt nicht nur die Energiespeicher wieder auf. Sondern wird langfristig auch zur Lösung der eigentlichen Anliegen beitragen.

Löwe

Löwen sind üblicherweise gut darin, mehrere Dinge "gleichzeitig" zu wuppen. Doch unter Plutos Einfluss fühlen sie sich nun schnell überfordert, wenn zwei oder mehr To Dos zur selben Zeit in ihrem Bewusstsein kreisen. Verständlich, denn für Multitasking sind wir auch gar nicht gemacht. Gut täte es dem Feuerzeichen nun, sich auf das Wichtigste, Dringlichste zu konzentrieren und alles andere beiseite zu schieben. Das wird nicht nur Kapazitäten freisetzen – sondern möglicherweise auch durch die Erledigung einer Sache neue Motivation bringen.

16. Juni 2021: Diese Sternzeichen sollten jetzt mehr an sich denken

Rücksichtnahme ist ja schön und gut – aber man kann es auch übertreiben. Folgende Sternzeichen sollten derzeit lieber mal etwas mehr Rücksicht auf sich selbst nehmen. Tatsächlich wäre damit sogar allen am meisten geholfen.

Krebs

Krebse sind grundsätzlich gerne für ihre Liebsten da und in der Regel auch große Stützen für andere Menschen. Zurzeit braucht das Wasserzeichen seine Kraft allerdings für sich selbst, da die Sterne ihm nun die Gelegenheit bieten, sein Leben neu zu gestalten und positiv zu verändern – das kostet einfach Energie. Keine Sorge: Die anderen kommen schon mal eine Weile ohne aufopferungsvolle Hilfe zurecht.

Löwe

Löwen legen in der Regel großen Wert auf anderer Leute Meinung und möchten es am liebsten möglichst vielen recht machen. Doch zurzeit sollten sie lieber auf ihre eigene Stimme hören und sich über Kritik hinwegsetzen. Das Feuerzeichen kann sich nun voll und ganz auf seine Intuition verlassen und schon bald werden sich Erfolge zeigen, wenn es jetzt an sich glaubt.

Waage

Waagen sind generell bereit, ihre eigenen Bedürfnisse zurückzustellen, damit andere zufrieden sind. Nun ist es allerdings an der Zeit, sich selbst in den Mittelpunkt zu rücken und sich ganz bewusst etwas Gutes zu tun. Der Sommer lädt das Luftzeichen ausdrücklich dazu ein, sein Leben zu genießen und seinen Leidenschaften nachzugehen. Nett sein und Pflichten erfüllen kann es dann ja wieder im Winter.

15. Juni 2021: Diese Sternzeichen sollten jetzt dringend mal die Perspektive wechseln

Es kann immer mal vorkommen, dass wir uns verrennen und in eine Sackgasse geraten. Manchmal geht dem eine Phase voraus, in der wir unseren Blick allzu fokussiert auf eine oder ein paar wenige Elemente unseres Lebens gerichtet haben: Berufliche Ziele, "Couple goals", Selbstoptimierung. Natürlich kann so ein Tunnelblick zeitweise sinnvoll, gut und nötig sein, uns voranbringen und vor zu vielen Informationen und Belastung schützen. Doch spätestens, wenn wir uns in einer Sackgasse wiederfinden, ist der Moment gekommen, uns bewusst umzuschauen, (neu) zu orientieren und eine andere Perspektive einzunehmen. Folgende Sternzeichen mögen sich derzeit zwar nicht unbedingt in so einer Tunnelblick-Sackgassen-Situation befinden. Dennoch empfehlen ihnen die Sterne nun einen Perspektivwechsel. 

Fische

Fische laufen derzeit Gefahr, sich im Außen zu verlieren und zu viel Gefühl und Energie in Dinge zu investieren, die sie weitaus weniger betreffen, als sie meinen. Zumal sie sie auch nicht ändern können. Die Sterne raten dem Wasserzeichen daher, sich auf sich selbst zu konzentrieren und im eigenen Wirkungskreis zu bleiben. Der Blick in den Spiegel offenbart Fischen nun mehr Hilfreiches als der aus dem Fenster. Bildlich gesprochen.

Zwillinge

Zwillingen legen die Sterne jetzt nahe, zur Abwechslung mehr ihrem Gefühl zu vertrauen als ihrem Verstand. Wie sieht das Herz die Dinge, ist nun die Frage, die wesentliche Entdeckungen zutage fördern und ein echtes Stück weiterbringen kann. Kleiner Tipp: Vielleicht hilft es, in einem ruhigen Moment die Augen zu schließen, um die Antwort des Herzens hören zu können.

Löwe

Dem Löwen raten die Sterne nun mit einigem Nachdruck, sich in die Situation seiner Mitmenschen zu versetzen und sich selbst aus ihren Augen zu betrachten. Was sehen wohl andere in mir? Wen sehen wohl andere in mir? Stimmt das Bild, das ich abgebe, mit dem überein, was ich darstellen möchte? Vor allem Kommunikationsplanet Merkur empfiehlt dabei zu bedenken: Erfolg und Makellosigkeit provozieren bei den meisten Menschen Neid. Genügsamkeit und Unperfektheit bringen uns Sympathie. 

14. Juni 2021: Diese Sternzeichen haben eine fabelhafte Sommerwoche vom 14. bis 20. Juni

In der Woche vom 14. bis 20. Juni spüren einige Menschen noch die Nachwirkungen der Sonnenfinsternis vergangener Woche, ansonsten stärkt Mars nun unser Selbstbewusstsein und Neptun beflügelt unsere Fantasie. Auf folgende Sternzeichen wirken sich die Geschehnisse in unserem Universum dieser Tage insgesamt besonders positiv aus.

Wassermann

Uranus ermutigt Wassermänner nun dazu, sich abzugrenzen und sich ganz bewusst über fremde Erwartungen und Ansprüche hinwegzusetzen. Das setzt ungeahnt große Kräfte frei, die in Projekte und Aktivitäten investiert werden können, die dem eigenen Geist und Körper guttun – das Leben aufräumen, zum Beispiel, und darin mehr Raum für Wesentliches und Herzensdinge zu schaffen. Dabei unterstützt besonders Saturn, indem er den Blick für das große Ganze schärft und dabei hilft, Prioritäten zu setzen.

Widder

Widder leben und fühlen nun sehr intensiv und genießen das Hier und Jetzt mit vollem Bewusstsein und hundertprozentiger Aufmerksamkeit. Merkur und Venus ermutigen dazu, das in den Vordergrund zu rücken, was das eigene Herz anspricht und echte, tiefe Begeisterung auslöst. Unter Plutos Einfluss wagt das Feuerzeichen dabei, groß zu denken und nach den Sternen zu greifen – was sich durchaus lohnen könnte. Auch in Sachen Liebe sind dieser Tage Mut und Offenheit angeraten sowie der Blick aufs Hier und Jetzt, statt in die Vergangenheit. Laut Horoskop sind das jetzt die Voraussetzungen für echtes Liebesglück.

Waage

Nachdem Waagen in letzter Zeit einige Herausforderungen zu meistern hatten, bekommen sie jetzt jede Menge positive Einflüsse und Energien aus unserem Universum. Venus unterstützt dabei, Vorstellungskraft und Fantasie mit Leidenschaft und Begeisterung zu verknüpfen. Waagen können ihre Ideen nun dort an-, ein- und unterbringen, wo sie aufrichtige Freude dran haben und ein ehrliches Interesse an der Umsetzung und dem Ergebnis. Sich jetzt bei allem mehr auf die innere Stimme zu verlassen als auf Einwände und Bedenken von außen, ist der dringende Rat der Sterne. 

Verwendete Quelle: BRIGITTE-Zweiwochenhoroskop

sus Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken