Horoskop: Zickenalarm! Diese Sternzeichen sind furchtbar launisch

Gerade noch waren sie glücklich, eine Sekunde später hassen sie alles und jeden - einige Menschen sind so launisch, dass sie einem das Leben so richtig schwer machen. Bei diesen Sternzeichen muss man immer damit rechnen, dass die Bombe platzt.

Einige Sternzeichen sind launisch und haben ständig Stimmungsschwankungen. Trifft diese Eigenschaft auch auf Ihr Sternzeichen zu?

Sie begegnen uns überall: in der Familie, im Freundeskreis, im Job – launische Menschen! Vor Stimmungsschwankungen ist eben niemand sicher. Manchmal treffen sie uns mit voller Wucht mitten in einem Gespräch mit unserem Gegenüber. Manchmal sind wir selbst diejenigen, die ihre Impulsivität nicht im Griff haben und völlig überzogen reagieren. Allerdings sind einige Menschen besonders unberechenbar, was ihre Launen angeht. Gehen Sie in Deckung! Diese Sternzeichen können sich von einer Sekunde in die nächste von einem Honigkuchenpferd in einen Miesepeter verwandeln.

Widder (21.03. – 20.04.)

Widder haben einen ausgeprägten Willen. Halbe Sachen kennen sie nicht. Wenn sich ein Widder etwas in den Kopf gesetzt hat, will er sein Ziel um jeden Preis erreichen. Mit dem Kopf durch die Wand - so lässt sich das Wesen dieses Tierkreiszeichens am besten beschreiben. Ein Widder weiß ganz genau, was er will und er will es gleich. Ihre Ungeduld steht diesen Feuerzeichen im Weg. Die Kampfeslust eines Widders ist ausgeprägt, die Messlatte liegt hoch. Bekommt ein Widder nicht, was er will, zeigt er seinen Frust ziemlich deutlich in Form von Stimmungsschwankungen. Schwarze Gewitterwolken ziehen vor allem dann am Gemütshimmel auf, wenn der Widder das Gefühl bekommt, ungerecht behandelt zu werden. Bei seinem aufbrausenden Temperament sollte das Umfeld dann schnell das Weite suchen.

Horoskop

Das wünschen sich die Sternzeichen insgeheim wirklich in der Liebe

Sternzeichen: Geheime Leidenschaft
Emotionale Nähe oder wilde Experimente - wonach sich die Sternzeichen in der Liebe verzehren, ist unterschiedlich
©Gala

Zwilling (21.05. – 21.06.)

Zwillinge sind immer für eine Überraschung gut - sie haben eben zwei Gesichter. Auch wenn die Welt gerade noch in Ordnung war, sie fröhlich und munter durch die Gegend tänzeln - von jetzt auf gleich können sie in Selbstmitleid versinken und anfangen, zu weinen. Zwillinge stecken eben voller Gegensätze. Ihre Gefühle können von einem ins andere Extrem übergehen, ohne vorherige Anzeichen. Vor allem wenn jemand Kritik an einem Zwilling äußert, kann dieser sonst so umgängliche Zeitgenosse extrem ungemütlich werden. Mit Blicken und mit Worten können sie einen dann ganz genau dort treffen, wo es weh tut.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Es ist nicht ganz leicht, mit einer Jungfrau umzugehen. Sie kann zwar einerseits sehr sanftmütig und verträglich sein, anderseits ist das passiv-aggressive Verhalten einer Jungfrau eine wahre Tortur für ihre Mitmenschen. Jungfrauen können furchtbar maulig sein und anderen das Gefühl geben, sie wären höchstpersönlich für das Leid der Jungfrauen verantwortlich. Dann kritisieren sie besonders gern. Jungfrauen sind nämlich schnell enttäuscht. Läuft nicht alles nach ihren Wünschen, machen sie andere dafür verantwortlich. Wenn sie wütend sind, schmollen sie, anstatt eine Szene zu machen.

Astrologie

Diese 5 Sternzeichen sind wahnsinnig kompliziert

Welche Sternzeichen sind besonders kompliziert?

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Steinböcke haben sich eigentlich gut im Griff, verhalten sich meist kontrolliert und professionell. Wird dieses Tierkreiszeichen jedoch gereizt, ist es vorbei mit der Coolness und es platzt aus ihm heraus. Vor allem im Beruf sind Steinböcke ehrgeizig und erfolgsorientiert. Diese Eigenschaft bietet einem Steinbock oft Aufstiegsmöglichkeiten. In Führungspositionen ist ein Steinbock zwar lange Zeit zäh und geduldig. Wird es ihm jedoch zu viel, lässt ein Steinbock seine schlechte Laune dann gern so manches Mal an seinen Mitarbeitern aus.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Bei Skorpionen ist es besonders schwierig: wenn sie einmal wütend sind, dann können sie schweigen. Und jemanden auch gern mal so lange ignorieren, dass derjenige an seiner Existenz zweifelt. Skorpione können ihr Stimmungstief sehr lange für sich behalten, ohne sich etwas anmerken zu lassen. Ihre Zeichen sind zunächst subtil. Die Tierkreiszeichen können lange schweigen, bis sie explodieren. Dann können diese Wasserzeichen allerdings besonders bissig und giftig reagieren. Ihren Mitmenschen setzen sie mit diesem Verhalten oft beträchtlich zu.

Krebs (22.06 – 22.07.)

Ein Krebs ist besonders liebevoll. Ist jedoch etwas passiert, das dem Krebs so ganz und gar nicht gefällt, ist er alles andere als freundlich. Seine Gefühlslage behält dieses Tierkreiszeichen nicht für sich. Vielmehr haben dann alle was von seinen Launen. Nur mit dem richtigen Fingerspitzengefühl kann man einen Krebs dann wieder aus der Reserve und in die richtigen Bahnen locken.

Verwendete Quellen: instyle.de, elle.de

Themen
Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche