VG-Wort Pixel

Perfektionismus Diese 4 Sternzeichen stellen die höchsten Ansprüche an sich selbst

Horoskop: Ein Buch mit astrologischen Symbolen
© Billion Photos / Shutterstock
Die Horoskop-News im GALA-Ticker: Diese Sternzeichen stellen die höchsten Ansprüche an sich selbst +++ Diese 4 Sternzeichen haben Pech in der Liebe +++ Diese 3 Sternzeichen verstecken sich hinter einer Maske.

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu Ihren Sternzeichen

26. März 2021: Diese Sternzeichen stellen die höchsten Ansprüche an sich selbst

Viele Menschen stellen an sich selbst weitaus höhere Ansprüche als an andere – und als andere an sie stellen. Wir erwarten mehr von uns, verzeihen uns schwerer, halten gute Leistungen für selbstverständlich, anstatt stolz darauf zu sein. Im Grunde ist das ganz schön eingebildet. Denn wieso sollten wir zu mehr in der Lage sein als andere? Unterstellen wir nicht, dass wir "bessere" Menschen sind, wenn wir an uns selbst höhere Maßstäbe anlegen als an sie? Oder steckt dahinter eher das Gefühl, dass wir nicht liebenswert genug, um nicht high zu performen? Sicherlich ein spannendes Thema, über das es sich für jeden von uns lohnen könnte, einmal nachzudenken. Für folgende Sternzeichen jedenfalls auch – denn sie stellen typischerweise die höchsten Ansprüche an sich selbst.

Steinbock

Steinböcke erwarten von sich typischerweise Topleistungen. Durchschnitt ist für sie niemals gut genug und sie legen grundsätzlich großen Wert darauf, ihre Ziele allein und ohne fremde Hilfe zu erreichen. Dabei sind sie jederzeit bereit, andere zu unterstützen. Fragt sich wirklich, warum ...

Widder

Dem Widder ist es in der Regel tatsächlich sehr wichtig, andere zu überbieten. Widder lieben es, mit anderen zu konkurrieren und zu siegen – können jedoch kaum verkraften, wenn sie verlieren (was zugegebenermaßen sehr selten vorkommt). Nicht an der Spitze zu stehen, ist für das Feuerzeichen ein Versagen. Doch hieße das nicht rein theoretisch, dass aus Sicht des Widders die meisten Menschen Versager wären ...?

Jungfrau

Jungfrauen sind laut Horoskop die größten Perfektionisten unter den Sternzeichen. Sie glauben, sich durch Leistung und Perfektion nützlich machen und ihr Leben rechtfertigen zu müssen. Wenn sie etwas nicht gemäß ihren Ansprüchen erledigen, machen sie sich selbst deshalb oft so fertig, dass sie sich klein und wertlos fühlen. Dabei lässt die Jungfrau völlig außer Acht, wie unperfekt all die Menschen in ihrem Leben sind, die sie mit ihren Schwächen und Makel aus vollem Herzen liebt und niemals missen möchte (und umgekehrt ...)

Schütze

Man merkt es ihm vielleicht nicht immer an – aber der Schütze stellt zum Teil unerhört hohe Ansprüche an sich. Schützen wollen jeden Tag ein Stück vorankommen, Stagnation bedeutet für sie Versagen. Sie sind zutiefst frustriert und fühlen sich von sich selbst im Stich gelassen, wenn sie sich nicht verbessern oder nicht so funktionieren, wie sie es von sich erwarten. Mit Fortschritt und auf den Punkt abliefern verbindet das Feuerzeichen Freiheit und Unabhängigkeit, bleibt es stecken oder kann nicht ideal performen, fühlt es sich eingeschränkt und gefangen. Dass das ungesund ist, liegt auf der Hand. Schließlich haben wir alle mal einen schlechten Tag, werden krank oder brauchen eine Pause ...

23. März 2021: Diese 4 Sternzeichen haben Pech in der Liebe

Es gibt Sternzeichen, die finden ihre große Liebe, sind in der perfekten Beziehung und gemeinsam unschlagbar. Und dann gibt es Sternzeichen, die leider nur Pech in der Liebe haben. Es fällt ihnen schwer, eine Bindung einzugehen und ihren Partner festzuhalten. Ist Ihres dabei?

Zwillinge

Zwillinge können sich nicht so gut festlegen. Ihren Auserwählten erscheinen sie daher oft unreif. Für Zwillinge ist es schwierig, Entscheidungen zu treffen. Sich zu binden liegt ihnen fern. Der Partner/ die Partnerin kommt mit dieser Unreife nur schwer klar. Das führt zu Problemen in der Beziehung. Damit die Beziehung hält, müssen sich diese Sternzeichen mehr einbringen.

Skorpione

Skorpione können anstrengende Wesen sein und sich mit einer Beziehung schwer tun. Ständig sind sie am Nörgeln. Mit ihrer pingeligen und strengen Art können sie ihren Gegenüber ganz schön auf die Palme bringen. Ihren Partner/ ihrer Partnerin suchen sich Skorpione gezielt aus, da sind sie sehr wählerisch. Sie sind selbst Perfektionisten und erwarten das auch in ihrer Beziehung. Um wirklich glücklich mit einem Partner/einer Partnerin zu sein, müssen sie sich von dem Gedanken des Perfektionismus lösen.

Wassermann

Der Wassermann liebt die Freiheit und hasst es, eingesperrt zu sein. Für eine Beziehung ist dieses Sternzeichen nicht unbedingt geschaffen, denn es macht gern, was es will. Sein etwas spezieller Charakter ist nicht von Vorteil, um dauerhaft eine Beziehung aufzubauen. Wassermänner ziehen One-Night-Stands häufig einer lebenslangen Beziehung vor. Haben sie sich allerdings einmal für einen Partner entschieden, sollten sie lernen, flexibler und verständnisvoller zu werden, um eine Trennung nicht zu riskieren.

Fische

Fische sind empfindlich und ein wenig naiv. In einer Beziehung werden sie oft ausgenutzt. Ihre Sensibilität und Gutmütigkeit führt häufig dazu, dass sie von ihrem Partner verlassen werden. Fische zeigen in einer Partnerschaft nicht genügend Entschlossenheit. Sie müssen erst lernen, "nein" zu sagen, und dürfen nicht alles glauben, was man ihnen sagt. Fische glauben fest an die große Liebe. Sie müssen jedoch vorsichtiger sein, denn oft werden sie bitter enttäuscht.

22. März 2021: Diese 3 Sternzeichen verstecken sich hinter ihrer Maske

Machen wir uns nichts vor: Niemand ist stets hundertprozentig ehrlich und offenbart sein Innerstes, wem immer er oder sie begegnet. Wir alle tragen manchmal Maske und verbergen vor anderen, was wir nicht zu zeigen bereit sind. Folgende Sternzeichen tun sich in der Regel besonders schwer, ihre Maske abzulegen – manchmal sogar, wenn sie in den Spiegel schauen.

Fische

Typischerweise kennen wir Fische als sehr warmherzige, anteilnehmende Menschen, die sich aufrichtig für andere interessieren. Doch sind sie vielleicht deshalb so fürsorglich, weil sie damit von sich selbst ablenken können? Kreisen sie um andere, um der Auseinandersetzung mit dem eigenen Kern auszuweichen? Hobby-Psycholog:innen würden das womöglich sofort bejahen und die Sache für geklärt halten. Aber ob es wirklich so einfach ist, wissen vermutlich nicht einmal die Fische selbst – allerdings tun es die Sterne.

Löwe

So sehr Löwen ihre Mitmenschen schätzen und achten – viele von ihnen haben immer auch eine kleine Portion Misstrauen, die sie davon abhält, anderen alles von sich zu zeigen. Kaum jemand kennt den geheimen wunden Punkt des Löwen, auf die meisten wirkt das Feuerzeichen stark, selbstbewusst und unerschütterlich. Allerdings hat das der Löwe weniger seinem unzerstörbaren Selbstvertrauen zu verdanken als vielmehr seinem Schauspieltalent.

Skorpion

Der Skorpion lässt sich nur ungern in die Karten blicken. Tut er es doch, wählt er sehr sorgfältig aus, wem er diesen Einblick gewährt. Skorpione sind echte Verwandlungskünstler:innen. Sie tragen ihre Masken mit Sinn und Verstand und überlegen sich genau, wie sie sich wann und zu welchem Zweck präsentieren. Genauso gut, wie sie darin sind, ihre Mitmenschen zu durchschauen, wissen sie zu verhindern, ihrerseits durchschaut zu werden. Und so hat das Wasserzeichen grundsätzlich ein Ass im Ärmel – egal, welches Blatt man ihm gegeben hat.

sus / cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken