VG-Wort Pixel

Jasmin Wagner Dieser Snack liefert dem hochschwangeren "Blümchen"-Star Energie

Sängerin Jasmin Wagner auf einem ihrer Konzerte. Der schicke pinke Blazer kaschiert den Babybauch ziemlich gut.
Sängerin Jasmin Wagner auf einem ihrer Konzerte. Der schicke pinke Blazer kaschiert den Babybauch ziemlich gut.
© IMAGO / Future Image
Jasmin Wagner, 42, kennen viele besser unter ihrem Künstlernamen Blümchen und durch Hits wie "Boomerang" oder "Herz an Herz". Nun tanzt die 42-Jährige hochschwanger über die Bühne – mit ihren Lieblingssnacks kein Problem.

Im siebten Monat hat Jasmin Wagner immer noch genug Energie und gute Laune, um sie mit ihren Fans auf Konzerten zu teilen. Erst diesen Monat trat sie auf dem Event "Die 90er live" auf, sprang vor dem Publikum umher und bewegte sich ausgiebig zu den starken Beats. Bei der werdenden Mama ist anscheinend keine Müdigkeit in Sicht. Doch woher nimmt die hochschwangerer Entertainerin nur ihre Energie? Das hat Wagner in einem Interview mit Bild verraten.

Ich packe meine Lunchbox und nehme mit..

Das Leben als Schwangere hat auch Wagners Essverhalten verändert. Allerdings nicht in seltsame Cravings, sondern durchaus zum Positiven, wie sie im Interview erklärt. Sie esse jetzt sogar meist besser als vorher: "Mich begleitet jetzt immer eine Lunchbox mit einem Vollkorn-Käsebrot und Rohkost wie Paprika, Karotten und Gurke", erklärt die Sängerin, die ihre Songs inzwischen sowohl unter ihrem eigenen Namen als auch ihrem Pseudonym veröffentlicht, und führt ihre Umstellungen beim Thema Essen noch weiter aus. "Eiweißriegel, Bananen und Äpfel sind auch gute Snacks für zwischendurch. Süßigkeiten und Kaffee sind für mich völlig uninteressant geworden in der Schwangerschaft." Und so ist Blümchen trotz Koffein- und Zuckerentzug immer noch voller Energie und guter Laune.

Herz an Herz, hörst du mich

Das Baby ist bei ihren Auftritten immer dabei. Vielleicht nicht unbedingt Herz an Herz, aber nun einmal im Bauch der Sängerin. Egal welche Hits gespielt werden, Jasmin Wagner tanzt ordentlich mit, als wäre die Kugel gar kein Problem. Auf der Bühne merke sie eigentlich nichts, erklärt sie: "Babys im Bauch schlafen oft, wenn die Mutter aktiv ist, so fühlt sich das auch für mich an", so Blümchen. "Das Baby scheint eher unsere Choreografien nachzutanzen, wenn ich am Abend im Bett liege." Auch wegen der Lautstärke habe sie keine Bedenken. Denn die sei auf der Bühne sehr viel geringer als für die Zuschauer:innen: "Was die Leute oft vergessen, ist, dass ich auf der Bühne die Lautstärke für die Bühnenmonitore selbst regeln kann", so Wagner gegenüber Bild. "Der Sound, den ich höre, hat also Nullkommanix mit dem Sound vor der Bühne für das Publikum zu tun."

So süß! Blümchen verkündet im Juli auf Instagram ihre Schwangerschaft:

Wie ein Boomerang kommt sie immer immer wieder an

Die Popsängerin braucht keine lange Pause. Stattdessen stehen noch einige Auftritt an, ehe es nach Bildinformationen im November so weit ist: In diesem Monat soll das Baby kommen. Die Entertainerin möchte aber trotzdem schon im Dezember wieder arbeiten. Nämlich für eine neue Nachmittagssendung bei Sat.1, die sie zusammen mit Jochen Schropp, 43, live moderieren wird. Baby, Oma und ihr Partner sollen dafür regelmäßig am Set sein und sie unterstützen. Denn ganz alleine will die werdende Mama das nun auch nicht schaffen. Sie arbeite dann immer eine Woche für die Show und habe dann in der darauf folgenden frei, so Blümchen im Interview. Eine kleine Babypause solle es aber doch geben, in der sie ein:e Kolleg:in vertrete. Für Jasmin Wagner ist ihre Einstellung zu Job und Mutterschaft aber etwas ganz Selbstverständliches: "Ich bin nicht anders als die vielen modernen Frauen da draußen, die sich mit Leidenschaft der Familie widmen und sich genauso gewissenhaft und mit Freude ihrer Arbeit zuwenden", sagt sie zu ihrer bevorstehenden Planung. Wir wünschen ihr dabei alles Gute.

Verwendete Quellen: Bild.de

lkl Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken