Herzogin von Rutland: Sie lebt im Schloss der Erfolgsserie "The Crown"

In der Erfolgsserie "The Crown" ist es Dreh- und Angelpunkt vieler Handlungsstränge: Das Schloss Belvoir beeindruckt mit seinen prächtigen Speisesälen und jahrhundertealten Kunstwerken. Eine, die dies ihr Zuhause nennen darf, ist Herzogin von Rutland. 

Herzogin von Rutland

Stellen Sie sich vor, sie wachen in einem Himmelbett auf, die Lichtstrahlen fallen durch die riesigen Fenster auf Ihre Decke, Sie schauen auf die vergoldeten Porträts an der Wand, daneben die opulenten Wandteppiche, der Blick schweift weiter auf den Kamin am Ende des großzügig-geschnittenen Zimmers.

Was für viele nach einem Traum klingt, ist für die Herzogin von Rutland, 56, und ihre Familie eine alltägliche Situation. Die 56-Jährige lebt im Belvoir Castle in Leicestershire zusammen mit ihrem Ehemann David Manners, 60, der seit 1999 die Nachfolge seines Vaters, der 10. Herzog von Rutland, angetreten hat.

Emma Rutland: Sie lebt mit Ehemann und fünf Kindern im Schloss Belvoir

Das Paar lebt seit 2012 getrennt voneinander und in separierten Flügeln des Anwesen. Auch die fünf Kinder Lady Violet, Lady Alice, Lady Eliza, Charles Marquess of Granby und Lord Hugo Manners leben in dem opulenten Herrenhaus, das bereits die Kulisse für Filme wie "Der Da Vinci Code" oder die Erfolgsserie "The Crown" bildete. 

Es erinnert an ein Leben wie in "Downton Abbey"

Was für uns als Zuschauer fiktiv erscheint, ist für die siebenköpfige Familie Realität: Man kann behaupten, die Rutlands leben auch jetzt – im 21. Jahrhundert – noch das Leben, wie wir es aus Erfolgsserien von "Donwton Abbey" und "The Crown" kennen – nur eben mit Internetzugang. Denn auf ihrem Instagram-Account lässt die Herzogin von Rutland auch Außenstehende an ihrem opulenten Leben teilhaben. 

Das Thema des Schlosses: Klassische Opulenz

Die Schlafzimmer sind mit Himmelbetten, goldvergoldeten Porträts, reichhaltigen Wandteppichen, Pelzteppichen und Kaminen ausgestattet. Der Salon ist mit Seidentapeten, luxuriösen Möbeln und Kunstwerken aus unterschiedlichen Jahrhunderten ausgestattet. Im Hintergrund schweben Dienstmädchen, während die Familie Geburtstage und besondere Anlässe –  in ihren schönsten Gewändern – feiert. 

Das opulente Interieur hört auch im Badezimmer nicht auf: Die Bäder sind mit Marmorplatten, Schminktischen, aufwändigen Tapeten und modernen Waschbecken ausgestattet. Eine große Bibliothek mit orientalischen Teppichen, Chaiselongues und Kronleuchtern wird in einem Instagram-Posting von Emma als ihr „Lieblingsplatz am Nachmittag“ beschrieben. 

Schloss Belvoir: Es gibt auch eine Schattenseite

Die Instandhaltung dieses wunderschönen Herrenhauses ist nicht ganz billig. Laut "Dailymail" sei die Herzogin von Rutland fest entschlossen, die Geschichte von Belvoir zu bewahren, auch wenn sie die Instandhaltung rund 570.000 Euro pro Jahr kostet.

Verwendete Quellen: Daily Mail, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche