Helene Fischer: Die Schlagerkönigin startet ihre XXL-Tour

Helene Fischer steht endlich wieder auf der Bühne. Die Konzerte in Hannover markieren den Auftakt zu einer gigantischen Stadion-Tournee

Helene Fischer hat 69 Konzerte vor der Brust

Helene Fischer hat 69 Konzerte vor der Brust

Am heutigen Dienstagabend (12.09) fällt in Hannover der Startschuss zu (33, "Herzbeben") Mega-Stadion-Tour. 69 Konzerte in 15 Städten stehen bis zum Finale am 4. März 2018 in München auf dem Programm. In den meisten Städten wird die Schlager-Königin fünf Tage hintereinander auftreten. Helene schaltet in den Turbo-Modus.

Helene Fischer startet XXL-Tour

Insgesamt wird Fischer mit ihrem Team eine Distanz von über 6.000 Kilometern zurücklegen. Das ist in etwa die Strecke von Berlin bis New York. Und immer dabei: 110 Tonnen an Technik. Diese werde mit 33 Trucks von Stadt zu Stadt transportiert. Alleine der Aufbau der gigantischen Bühne dauert 30 Stunden, wie der "Express" berichtet.

Helene holt "Cirque du Soleil"-Tänzer

Auf der Bühne wird es bei Helene ebenso spektakulär. Für ihre Show hat sie sich Tänzer aus der weltbekannten Truppe Cirque du Soleil aus Kanada mit ins Boot geholt. Um mit diesen Vollblut-Artisten mitzuhalten, musste auch unsere Super-Helene beim Training bis an ihre Grenzen gehen. Zum "Express" sagte Fischer: "Ich habe mit dieser Show bewusst eine Herausforderung für mich gesucht und habe sie auch bekommen." Die körperlichen Strapazen im Vorfeld waren enorm. Nahezu täglich hatte sie mit "Muskelkater zu kämpfen".

Dance ❤️ #helenefischer #live20172018 #45DEGREES @4.5.degrees 📷: @svensonsuite

A post shared by Helene Fischer (@helenefischer) on

Nach der Tour geht's in den Urlaub

Doch sie weiß, wofür sie sich quält: Helene Fischer will die perfekte Show abliefern. Und zwar vom ersten bis zum letzten Konzert. Für ihren großen Erfolg arbeitet sie eben auch hart. Und danach will sie dann erstmal in den wohlverdienten Urlaub gehen. Doch dazwischen liegen noch 174 Tage und knapp 70 Konzerte.

Fashion-Looks

Der Style von Helene Fischer

Mitte September 2017 ist es endlich so weit: Helene Fischer gibt den Auftakt ihrer heiß ersehnten Tour und liefert in Hannover eine Show der Extraklasse ab - inklusive extravaganter Bühnenlooks, die noch krasser aussehen als alle, die wir bisher von der Sängerin kannten. Der funkelnde Body mit Hüft- und Schulternpolstern aus Kristallen zum Beispiel könnte glatt aus der Garderobe von Lady Gaga stammen. Wow, Helene!
Sexy Glamour trifft lässiges Streetstyle-Accessoire: So stylisch performt Helene Fischer beim Finale von "Let's Dance" in Köln.
Starker Style, Helene! Auch wenn einige Fußballfans im Berliner Olympia-Stadium über die Performance von Helene Fischer zum DFB-Pokalfinale irritiert waren, hat sie sich jedoch dem Anlass entsprechend mit weißer Jeans und blauem, ärmellosem Woll-Sweater richtig sportlich schick gestylt. 
Uhlala, Frau Fischer! Beim Finale von "Germany's Next Topmodel" in Oberhausen zog Helene in diesem sexy Minikleid mit Cut-Out-Details alle Blicke auf sich. 

63


Mehr zum Thema

Star-News der Woche