Star-Trend: Heilsteine: Wirkung und Bedeutung der Schmuckstücke

Viele von uns tragen Heilsteine bereits als Schmuck am Körper, wissen jedoch nicht, welche Wirkung ihnen zugesprochen wird. GALA verrät Ihnen, was die schönen Edelsteine können und welche Promis auf sie schwören.

Stars wie Katy Perry, David Beckham und Naomi Campbell benutzen sie ganz selbstverständlich, bei Kate Hudson liegen sie direkt auf dem Nachttisch: Heilsteine. Ihnen werden wahre Wunder in Bezug auf Gesundheit, Psyche und sogar Lebensumstände zugesprochen.
Wir stellen Ihnen die vier wichtigsten Heilsteine, ihre Wirkung und Bedeutung vor.

Wirkung von Heilsteinen

Bereits in der Antike wurden Heilsteine wegen der ihnen zugeschriebenen Wirkung gehypt. Gesundheit, Liebe, Glück und sogar Reichtum sollen sie bewirken. Die Edelsteine und Mineralien werden von einigen schon seit Jahren genutzt, sie sind von ihrer heilenden und schützenden Wirkung überzeugt.

Zlatko und Jürgen Milski

Abrechnung bei "Promi Big Brother"

Zlatko Trpkovski, Jürgen Milski
Bei "Promi Big Brother 2019" kommt Zlatko Trpkovski in Plauderlaun und gibt Details über seine vermeintliche Freundschaft mit Mallorca-Schlagersänger Jürgen Milski preis.
©Gala

Verwendung der Edelsteine

Oft werden sie zur Verarbeitung von Schmuck verwendet, manchmal werden sie als Trommelsteine in der Hosentasche getragen oder als Kristalle in der Wohnung aufgestellt.

Heilsteine werden auch den jeweiligen Chakren und Sternzeichen zugeordnet, auf die sie eine besonders intensive Wirkung entfalten sollen.

Legen Sie Heilsteine unter Ihr Kopfkissen oder halten Sie sie während der Meditation in den Händen, soll sich die positive Wirkung, die den Steinen zugesprochen wird, auf Sie übertragen.

Heilstein-Wasser

Einige der Edelsteine eignen sich auch zur Zubereitung von Heilstein-Wasser. Dazu legen Sie einfach einen geeigneten Heilstein in eine Wasserkaraffe. Das Wasser lädt sich dann mit der positiven Energie des Heilsteins auf. Die heilende Wirkung soll durch das Trinken des Wassers auf Sie übergehen. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass Sie keine toxischen Steine verwenden.

Heilsteine, die sich für die Zubereitung von Heilstein-Wasser eignen, finden Sie hier.

So nutzen Stars die Heilsteine

Adele beispielsweise ist überzeugt von Heilsteinen. Vor wichtigen Auftritten hält sie diese gerne in den Händen. Aber warum sind so viele von Heilsteinen begeistert?
Wir klären Sie auf und erläutern die Wirkung der vier wichtigsten Heilsteine.

Rosenquarz: der Stein der Liebe und der Fruchtbarkeit

2014 hat Katy Perry in einem Zeitungsinterview mit der "Cosmopolitan" verraten, dass sie nie lange Single sei, weil sie immer viele Rosenquarze bei sich trage. Dieser Heilstein gilt nämlich als der absolute Liebes-Magnet! Auch Kate Hudson ist ein großer Fan des hübschen Gesteins. Sie plauderte vor einigen Jahren aus, dass sich neben ihrem Bett eine Schale gefüllt mit Rosenquarzen befinde, die sie von ihrer Mutter bekommen hat. 

So wirkt der Rosenquarz:

  • steigert Fruchtbarkeit
  • lindert Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Ängste
  • wirkt beruhigend
  • hilft bei unreiner Haut und Erkrankungen der Geschlechtsorgane
  • beugt Thrombosen und Venenentzündungen vor
  • vertreibt Beziehungsängste und -sorgen
  • unterstützt die seelische Verbundenheit mit dem Partner
  • fördert Hilfsbereitschaft
  • hilft bei Albträumen, seelischen Verletzungen und Heimweh

In diesem Shop finden Sie ein hübsches Rosenquarz-Schmuckset.

Kleiner Stein mit großer Wirkung

Auch Miranda Kerr ist ein großer Fan des rosafarbenen Liebessteins. Sie hat immer einen Rosenquarz in der Handtasche! 2015 erklärte sie in einem Interview dazu:

"Der Rosenquarz ist ein wundervoller Stein, um das Herz zu heilen und zu schützen, Emotionen auszugleichen, Stress sowie Anspannung loszulassen und Liebe und Selbstwert zu fördern."

Die Kosmetikindustrie und große Luxuslabel wie Dior haben Rosenquarze und den Hype darum schon lange verstanden. Sie verarbeiten die Heilsteine zu Schmuck oder fertigen aufgrund der reinigenden Wirkung beispielsweise Gesichtsroller daraus. Damit können Sie Falten vorbeugen, Augenringe reduzieren und Poren verkleinern.

Hier finden Sie ein besonders beliebtes Exemplar.

Amethyst: der Heilstein gegen Stress

Ein weiterer wichtiger Heilstein ist der Amethyst. Er gilt als Stein unserer Zeit, weil er insbesondere bei Stress hilft und Burnout vorbeugen soll. Außerdem gilt er als Stein der Vernunft und ist einer der wichtigsten Schutzsteine. Sie können ihn zu Hause aufstellen oder am Körper tragen. Alternativ können Sie den Heilstein auch bei der Meditation berühren – so machen es auch tibetische Mönche!

Die Wirkungen des Amethysten

  • fördert Konzentration und Intuition
  • regt den Stoffwechsel an
  • hilft bei Insektenstichen, Krampfadern und Hauterkrankungen wie Akne
  • stärkt Willen und Freundschaften
  • spendet Trost und Freude
  • macht Mut und hilft dabei, die Umwelt besser zu verstehen
  • hilft bei Unruhe, Nervosität, Stress und Unausgeglichenheit
  • befreit von seelischen Belastungen

Hier finden Sie Amethysten zum Aufstellen für zu Hause.

Der Allrounder: Bergkristall

Ein Heilstein, den Sie wahrscheinlich schon besitzen, ohne es zu wissen, ist der Bergkristall. Dieser Stein wird sehr häufig als Schmuckstein verwendet. Er gilt aufgrund seiner kraftvollen Wirkung als der ultimative Heilstein.

Der Bergkristall ist besonders beliebt als Kettenanhänger. Hier finden Sie den Bestseller Nummer eins.

Wirkungen des Bergkristalls

  • fördert Persönlichkeitsentwicklung und positive Gedanken
  • spendet Weisheit und Energie
  • löst Blockaden
  • fördert Sensibilität in der Partnerschaft und Gelassenheit
  • unterstützt Entscheidungsfindung
  • hilft über den eigenen Schatten zu springen
  • stabilisiert die Aura
  • macht wach, fördert intensives Träumen
  • hilft bei Magen-Darm-Problemen
  • senkt Fieber
  • hilft bei Übergewicht und Unterleibsschmerzen

Der ultimative Schutzstein: Achat

Der Achat war bereits in der Antike heiß begehrt. Sowohl Schmuck als auch Kunstgegenstände wurden mit ihm hergestellt. Auch heute noch gilt er als einer der wichtigsten Schutzsteine, weil er böse Energien fernhalten soll. Außerdem gilt er als wichtigster Heilstein in der Schwangerschaft. Dem Achat wird nachgesagt, diese leichter zu überstehen und Mutter und Kind zu schützen.

Aufgrund der schützenden Wirkung empfiehlt es sich, den Achat entweder als Amulett immer bei sich zu tragen oder zu Hause aufzustellen. Diesen Stein finden wir besonders schön.

Weitere Wirkungen, die dem Achat zugesprochen werden:

  • hilft bei Prüfungsangst und Lernschwierigkeiten
  • fördert Feinfühligkeit und Fantasie
  • hilft wieder zu sich selbst zu finden
  • vermittelt Geborgenheit
  • hilft bei Depressionen
  • fördert Sprache und gilt als Rednerstein
  • unterstützt die Zellregenerierung
  • beruhigt den Magen
  • hilft bei Gebärmuttererkrankungen

Wenn Sie mehr zu Heilsteinen, ihrer Wirkung und Bedeutung erfahren möchten, empfehlen wir diese Lektüre.

Affiliate Links

Fragen und Antworten: Affiliate-Links auf Gala.de

Shoppen per Affiliate-Link - das steckt dahinter
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche