Global Citizen Festival Hamburg: Auch Shakira tritt in Hamburg auf

Bestätigt! Auch Shakira wird gemeinsam mit vielen anderen Musik-Stars beim Global Citizen Festival vor dem G20-Gipfel in Hamburg auftreten.

Heißer Hüftschwung und wallende Lockenmähne - so lieben ihre Fans Shakira

Heißer Hüftschwung und wallende Lockenmähne - so lieben ihre Fans Shakira

Es wird heiß beim Global Citizen Festival - und das nicht nur, weil es mitten im Sommer am 6. Juli, dem Vorabend des G20-Gipfels, ebenfalls in Hamburg stattfindet. Hot, hot, hot ist auch die neueste Zusage zum Konzert, denn die kommt von keiner Geringeren als Latino-Superstar und Hüftschwung-Königin (40, "Hips Don't Lie"), wie die Veranstalter am Mittwoch bekanntgaben.

Ebenfalls bestätigt wurden (43, "Happy") und (33). Diese drei werden also gemeinsam mit Coldplay, (61), (30) und The Chainsmokers bei dem Gratis-Konzert ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen.

Gegen Armut und für bessere Bildungschancen

"Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Staats- und Regierungschefs sich dazu verpflichten, die notwendigen Mittel bereitzustellen, um weltweit Millionen Menschen aus extremer Armut zu befreien", erklärte Pharrell Williams zu seinem Auftritt. Für die kolumbianische Sängerin Shakira gehe es vor allem um ein größeres Bewusstsein für mangelnde Bildungschancen in Entwicklungsländern. "Für eine gesicherte und florierende Zukunft unserer Gesellschaft müssen Kinder die Chance bekommen, zu ihrem vollen Potential heranwachsen zu können", appelliert die Sängerin.

Das Global Citizen Festival wird seit 2012 jährlich normalerweise in New York veranstaltet. Kreativer Leiter ist Coldplay-Sänger (40). Die Künstler nehmen keine Gagen für ihre Auftritte. Das Konzert in Hamburg wird von der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung gesponsert.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche