Ferdinand Schmidt-Modrows Todesursache: Speiseröhrenriss: Das steckt hinter der Erkrankung

Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow verstarb mit nur 34 Jahren an einem Speiseröhrenriss. Doch was steckt hinter dieser oft tödlich verlaufenden Diagnose? GALA klärt für Sie die wichtigsten Fragen.

Tod durch Speiseröhrenriss: Ferdinand Schmidt-Modrow beim 36. Filmfest in München 2018.

Ferdinand Schmidt-Modrow wurde nur 34 Jahre alt. Laut "Bild" starb der Schauspieler ( "Dahoam is dahoam", "Sturm der Liebe") durch einen Speiseröhrenriss. Wie seine Agentur meldet, litt er an einer unerkannten Vorerkrankung. Ob diese für den Riss in der Speiseröhre verantwortlich ist, ist nicht bekannt. Doch fest steht: Die Erkrankung gilt als medizinischer Notfall. Es muss schnell gehandelt werden. Bei dem Darsteller kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb im Krankenhaus. GALA hat für Sie die wichtigsten Fragen zum Thema Speiseröhrenriss beantwortet.

Speiseröhrenriss: Was ist das?

Die Speiseröhre ist ein circa 25 Zentimeter langer Muskelschlauch und verbindet den Rachen mit dem Magen. Ihre Hauptaufgabe: Sie befördert die zerkaute Nahrung in den Magen. Doch was passiert, wenn ihre Schleimhaut reist? Bei einer sogenannten Ösophagusruptur entsteht ein Riss an oder ein kompletter Durchbruch (Perforation) der Speiseröhrenwand, der zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen kann.

Abschiede 2020

Um diese Stars trauern wir

26. Mai 2020: Anthony James (77 Jahre)  Einer der bekanntesten Bösewichte Hollywoods ist tot: Anthony James stirbt im Alter von 77 Jahren an einer Krebserkrankung. James spielte unter anderem in den Oscar-prämierten Filmen "In der Hitze der Nacht" und "Erbarmungslos" mit, war aber auch in bekannten TV-Serien wie "Das A-Team", "Bonanza", "Knight Rider", "Raumschiff Enterprise" oder "Eine schrecklich nette Familie" zu sehen.
26. Mai 2020: Irm Hermann (77 Jahre)  Irm Hermann war nicht nur eine der Musen von Rainer Werner Fassbinder. Die deutsche Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin stand auch in Produktionen von Werner Herzog oder Christoph Schlingensief vor der Kamera. Dem jüngeren Publikum ist sie bekannt durch ihre Rolle von Ploppis Oma in "Fuck Ju Göhte 3" aus dem Jahr 2017. Nach Angaben ihrer Agentin ist die Darstellerin nun nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.
22. Mai 2020: Klaus Selmke (70 Jahre)  Die Band City trauert um ihren Schlagzeuger Klaus Selmke. 1972 ist er einer der Gründungsmitglieder der Band in Ost-Berlin, zu deren größten Hits der mehrfach gecoverte DDR-Hit "Am Fenster" gehört. "Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres lieben Kollegen und Freundes Klaus Selmke erfahren. ... Mach's gut Klaus, du wirst uns fehlen", verabschiedet sich die Band Karat bei Facebook von ihm.
17. Mai 2020: Prinz Otto von Hessen (55 Jahre)  Prinz Otto von Hessen stirbt bei einem Motorradunfall auf der A96. Der Franchise-Unternehmer besaß mehrere McDonalds-Filialen im Kreis Ingolstadt. Zu seinen Vorfahren zählt Friedrich Wilhelm von Preußen, ein Mitglied des Hauses Hohenzollern.

48

Schwere Blutungen können entstehen, die schwer zu stillen sind. Die vorverdaute Nahrung und Magensäure können austreten und in den Brustkorb gelangen. Entzündungen (z. B. Mediastinitis) können entstehen und eine Blutvergiftung auslösen.

Wie kommt es zu einem Riss an der Speiseröhre?

Die Speiseröhre ist ein recht stabiler Schlauch aus Muskelgewebe. Daher kommt ein Durchbruch, also ein Riss der Speiseröhrenwand, eher selten vor. Dennoch können die folgenden möglichen Ursachen für einen Riss verantwortlich sein: 

  • am häufigsten (52 Prozent) durch medizinische Maßnahmen (z. B.: Magenspiegelung)
  • durch Druckanstieg wegen häufigem Erbrechen
  • durch einen Spontanriss (-ruptur) (15 Prozent), z. B. ausgelöst durch das Boerhaave-Syndrom: Spontanriss aller Wandschichten der Speiseröhre durch massives Erbrechen; Sterblichkeit von über 90 Prozent
  • durch das Mallory-Weiss-Syndrom: Einrisse der Speiseröhre am Übergang zum Magen mit potenziell lebensbedrohlichen Blutungen; Grund: Alkoholexzesse und Reflux, Bulimie, Krampfanfall 
  • durch verschluckte Fremdkörper (12 Prozent)
  • selten durch einen bösartigen Tumor (1 Prozent)

Welche Symptome treten auf?

Bei einem Speiseröhrenriss können je nach Lokalisation und Ausprägung der Ruptur oder Perforation verschiedene Symptome bei den Patienten auftreten. Doch allesamt bedeuten eins: Sie müssen umgehend ins Krankenhaus und medizinisch behandelt werden. Die folgenden Symptome sollten Sie daher sehr ernst nehmen:

  • sehr starke Schmerzen hinter dem Brustbein (in dem Bereich des Speiseröhrenrisses)
  • (blutiges) Erbrechen
  • Bluthusten
  • Atemnot
  • bläuliche Verfärbung der Haut
  • Kreislaufschock
  • akute Bauchschmerzen, wobei die Bauchdecke hart und angespannt ist

Auch andere Stars leiden an ungewöhnlichen Erkrankungen. Was hinter Justin Biebers Lyme-Borreliose oder was hinter Sidos Nasenspray-Sucht steckt, erfahren Sie hier.

Verwendete Quellen: medizinisches Online-Wörterbuch pschyrembel.de, eigene Recherche, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche