Reisekrankheit: Das hilft gegen Reiseübelkeit

Viele Urlauber fürchten die Reisekrankheit wie die Pest. Damit die Urlaubsreise nicht zur Tortur wird, hier ein paar Tipps

Was tun, wenn der Weg in den Urlaub zur Tortur wird? Das hilft gegen die Reiseübelkeit

Egal ob im Bus oder Flugzeug - "seekrank" wird man nicht nur auf dem Schiff. Warum besonders Kinder an fachmännisch genannten Kinetose leiden und was dagegen hilft, erklären wir hier.

Das versteht man unter Reiseübelkeit

Nahezu jeder Mensch leidet im Laufe seines Lebens unter Kinetose. Dabei ist die Reisekrankheit gar keine Krankheit, sondern vielmehr eine Reaktion des Körpers auf widersprüchliche Informationen. Fährt man mit dem Auto beispielsweise in Serpentinen einen Berg hinauf, meldet der Körper dreierlei: Das Auge sieht vorüberfliegende Bilder, der Gleichgewichtssinn registriert Schwankungen und die Muskeln melden nichts, schließlich sitzt man ja. So gelangen drei völlig widersprüchliche Sinneseindrücke ins Gehirn, die nicht verarbeitet werden können. Die Folge: Kollaps im Kopf.

Schlafentzug

So schlimm wirkt sich das auf den Körper aus

Schlafentzug: So schlimm wirkt sich das auf den Körper aus
Was passiert eigentlich, wenn man durchschnittlich nur vier Stunden pro Nacht schläft?
©Gala

Tipps für die Reise mit dem Schiff und dem Flugzeug

Ähnliches tritt auf dem Schiff oder beim Starten und Landen des Flugzeugs auf. Auf dem Schiff hilft es an Deck zu gehen und einen Punkt am Horizont zu fixieren. Im Flugzeug sollten "Seekranke" sich einen Fensterplatz über den Tragflächen reservieren. Gerade Kinder zwischen dem 2. und 12. Lebensjahr haben oft mit Reiseübelkeit zu kämpfen, da die Bewegungsreize noch nicht vollständig ausgebildet sind. Die gute Nachricht: Je älter ein Mensch wird, desto unempfindlicher wird er. 

Gesundheit! Wer im Urlaub plötzlich krank wird, kann die verlorenen Tage beim Arbeitgeber geltend machen, doch Vorsicht!

Krank im Urlaub

So bekommt man seine Urlaubstage zurück

Diese Medikamente können helfen

Je nach Ausmaß der Reiseübelkeit können natürlich auch Medikamente helfen. Antiemetika helfen bei Übelkeit und Schwindel, indem sie die Reize im Gleichgewichtsorgan hemmen. Als pflanzliche Alternative gilt Ingwer, die Knolle lindert den Brechreiz und beruhigt den Magen.

Tipps zu Nahrungsmitteln bei Reisekrankheit

Apropos Magen: Ganz ohne etwas gegessen zu haben sollte man eine Reise nicht antreten. Zwar sind fettige Speisen und Kaffee No Gos, leichte Kost wie Obst und Gemüse sollte es vor und während der Reise aber geben. Auch frische Luft und ausreichend Pausen können helfen. 

Stilvoll unterwegs

Die Privatjets der Stars

Wenn  Kris und Kylie Jenner reisen, dann mit Stil. Im exklusiven Outfit und luxuriösem Privatjet sind die beiden Jetsetter auf dem Weg zum nächsten Business-Termin.
In Madrid hat Cristiano Ronaldo von der Sporttageszeitung "Marca" einen Legenden-Preis für seine Zeit bei Real Madrid erhalten. Glücklich geht es an der Seite von Freundin Georgina Rodriguez im Privatjet wieder nach Hause. 
Dwayne "The Rock" Johnson nutzt die Zeit im Flieger, um seine Promotour für "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" vorzubereiten. 
Clevere Geschäftsfrau: Mit ihrem Label "Kylie Skin" begibt sich Kylie Jenner mit geladenen Freunden im eigens gebrandeten Privatjet auf Reisen. 

44

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche