VG-Wort Pixel

Raus aus dem Winter-Blues Das hilft gegen die Schwermut in der dunklen Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit ist oftmals eine Herausforderung für das Gemüt.
Mehr
Die Winterzeit erreicht ihren Höhepunkt: Insbesondere die beiden Monate Januar und Februar drücken mit ihren vielen dunklen Stunden gerne einmal aufs Gemüt. Doch wie befreit man sich vom drohenden Winter-Blues? RTL-Medizinexperte Dr. Christoph Specht klärt auf, mit welchen Methoden das Leben wieder ein weniger strahlender wird. 

Kurze Tage und permanenter Lichtmangel lassen uns während der Winterzeit leicht in ein tiefes Loch fallen. Wenn Antriebslosigkeit und Schwermut zu ständigen Begleitern werden, könnte es sich um eine Winterdepression handeln. Zum Glück ist diese – anders als eine klinische Depression – zeitlich begrenzt. Zudem gibt es Mittel und Wege, relativ einfach etwas dagegen zu tun.

Winter-Blues: Nicht alle Maßnahmen führen zum Erfolg

Ein Besuch im Solarium oder die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten sind vermutlich die gängigsten Maßnahmen, die uns als Ersthilfe einfallen. Doch Vorsicht! Diese leicht umsetzbaren vermeintlichen Stimmungsaufheller sind nicht immer der richtige Weg aus der Melancholie. RTL-Medizinexperte Dr. Christoph Specht räumt mit Mythen auf und erklärt, was wirklich hilft.

Quelle: RTL

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken