VG-Wort Pixel

Gesund leben Motivationstipps: So klappt's mit dem neuen Lifestyle

Motivation ist alles
Motivation ist alles
© Shutterstock
Durchhalten leicht gemacht: Mit diesen Motivationstipps setzen Sie Ihre gesunden Vorsätze in die Tat um und schaffen es, den neuen Lebensstil dauerhaft zu implementieren

Wer kennt das nicht? Jedes Jahr nach Weihnachten stellen sich Tausende Menschen die Frage: Wie kann ich mein Leben verbessern? Gute Neujahrsvorsätze reichen von "weniger rauchen", "freundlicher sein" oder "aufsteigen im Job" bin hin zu "Vegetarier werden" oder "ein DIY-Projekt starten".

Damit ein neuer, gesunder Lifestyle auch wirklich von Dauer ist, haben wir einige Tipps und Tricks zur Motivation zusammengestellt. Schließlich geht es bei einer solchen Lebensumstellung nicht nur darum, eine Wette mit sich selbst zu gewinnen, sondern Körper und Geist eine bessere Zukunft zu gestalten.

Jeder Mensch ist anders - und das ist ok

Die einen brauchen radikale Einschnitte, um Veränderungen zu bewirken, die anderen mögen lieber kleinere Schritte und setzen auf einen konstanten, langsameren Wandel. Egal zu welcher Gruppe Mensch Sie gehören: Gut ist, was wirkt. Wenn Sie also lieber im Stil von Aufräumkönigin Marie Kondo "alles in einem Rutsch" ausmisten und verbessern, dann bitte, los geht's! Aber auch kleine Schritte und eine Verbesserung "nach und nach" sind herzlich willkommen, wenn diese Methode für sie besser ist.

Setzen Sie sich konkrete Ziele

"Gesünder leben" ist leicht dahin gesagt, aber was genau bedeutet das für Sie und Ihren Alltag? Schreiben Sie sich konkrete Ziele und Maßnahmen auf, so wird ihr Weg viel besser nachzuvollziehen. Was macht für Sie eine gesunde Mahlzeit aus? Wie viel Sport sollte man jede Woche in den Tagesplan integrieren? Gibt es Laster, auf die Sie vollkommen verzichten möchten?

Auch hier ist Individualität das Schlüsselwort. Fleischliebhaber könnten unter anderem den Genuss von Rind, Schwein und Co. auf drei Mal in der Woche beschränken. Sportmuffel nehmen ab sofort die Treppe statt den Aufzug und starke Raucher begnügen sich mit drei Zigaretten zu den Mahlzeiten. Klingt erst mal gar nicht so schlimm, oder?!

Belohnen Sie sich für Etappenziele

Ja, es ist vollkommen in Ordnung, sich nach der Erreichung eines Etappenzieles selbst zu belohnen. Das bedeutet natürlich nicht, in alte, ungesunde Muster zurückzufallen. Aber die Bedeutung von kleinen Genussmomenten und Erfolgserlebnissen ist essentiell für die Erreichung der großen Lebensumstellung. Gönnen Sie sich ein besonders gutes Glas Wein, belohnen Sie sich mit einem neuen Kleidungsstück oder zelebrieren Sie Ihr Durchhaltevermögen mit einem Theaterabend oder Wellnesstrip. Alles, was Ihren Ehrgeiz steigert und das Durchhalten angenehmer macht, ist herzlich willkommen.

Rückschläge sind normal, bleiben Sie stark

Wie so oft im Leben wird auch bei dem Versuch, ein gesünderes Leben zu führen, nicht alles glatt gehen. Rückschläge, Hoffnungslosigkeit und einfach mal "kein Bock" sind völlig normal. Wichtig ist jedoch, sich nicht davon unterkriegen zu lassen. Erkennen Sie einen schlechten Tag als genau das an, was er ist: ein einzelner, schlechter Tag. Holen Sie in Momenten wie diesen noch einmal Ihren Plan heraus und vergewissern Sie sich, wie viel des Weges schon geschafft ist. 

Eines ist bei allem Ehrgeiz nämlich ganz besonders wichtig: Es geht hier nicht um eine Challenge, die andere Menschen Ihnen auferlegen oder durch die Sie Ruhm und Anerkennung bekommen. Sein Leben umzukrempeln und dauerhaft motiviert zu bleiben, gesünder und ausgeglichener zu sein, macht vor allem eine Person glücklich: Sie selbst.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken