VG-Wort Pixel

Bob Saget (†65) Todesursache: Hirnblutung – So kann man der Lebensgefahr vorbeugen

Bob Saget (†65) starb an den Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas. 
Mehr
Genau einen Monat nach dem überraschenden Tod von Schauspieler Bob Saget wurde am 9. Februar 2022 die Todesursache bekanntgegeben: Der "Full House"-Star starb an einer Hirnblutung, hervorgerufen durch ein Schädel-Hirn-Trauma. Doch wie erkennt man die schleichende Gefahr?

Bob Saget, 65, starb am 9. Januar 2022 nach einem Bühnenauftritt in Florida in seinem Hotelzimmer. Die Nachricht von seinem Tod stürzte Familie und Freunde in tiefe Trauer. Fans auf der ganzen Welt waren schockiert. Nun steht nach einer Autopsie fest, dass der Komiker sich offenbar zuvor schwere Verletzungen an seinem Hinterkopf zugezogen hatte. Darauf deuteten Hautabschürfungen hin. 

Bob Saget (†65): Wie hätte der US-Star nach seiner Kopfverletzung reagieren müssen?

Innere Verletzungen und Blutungen manifestierten die Diagnose der Mediziner:innen. Der "Full House"-Star erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma mit tödlich Folgen. Natürlich wirft sein tragisches Schicksal Fragen auf: Warum hat Saget mutmaßliche Symptome ignoriert? Wie hätte der Schauspieler nach seiner offenkundig schweren Verwundung seines Hinterkopfes reagieren müssen? Wichtige erste Maßnahmen nach einer Kopfverletzung oder bei beunruhigenden Symptomen wie Kopfschmerzen oder Übelkeit haben wir für Sie in einem Video zusammengefasst. 

Verwendete Quelle: prevention.com, qualitaetskliniken.de

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken