VG-Wort Pixel

ABC-Methode Mehr schaffen & Stress reduzieren

ABC-Methode: Frau zeigt auf ein Tablet
© Shutterstock
Fühlen Sie sich im Alltag öfter gestresst und unruhig, weil einige Aufgaben liegen bleiben? Wie die ABC-Methode helfen kann, zeigt Ihnen GALA.

ABC Methode: Das bewirkt sie

Die ABC Methode, auch ABC Analyse genannt, zählt zu populärsten Zeitmanagement-Methoden. Sie kann Ihnen dabei helfen, Ihre To-dos besser zu strukturieren, so dass Sie auch in stressigen Zeiten die Ruhe bewahren können. Im Alltag passiert es schnell, dass etwas Wichtiges übrig bleibt.

Wir müssen meistens viele verschiedene Aufgaben in unterschiedlichen Lebensbereichen erledigen und können uns dadurch schnell verzetteln. Und dann ist plötzlich der Tag vorbei und Sie fragen sich, warum Sie viel weniger geschafft haben, als Sie es sich vorgenommen hatten. Der Druck wächst, sie fühlen sich angespannt und im schlimmsten Fall drohen Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

Wenden Sie die ABC Methode an, passiert Ihnen das nicht mehr. Die Taktik bringt Sie dazu, sich so zu organisieren, dass Sie alle Herausforderungen planmäßig meistern können. Eine gute Methode um Stress abbauen zu können und ein gelasseneres Leben zu führen. Übrigens: Das Konzept lässt sich nicht nur auf die Arbeit beziehen – auch im Privatleben unterstützt Sie die ABC-Methode beim Priorisieren.

ABC Methode: Das steckt dahinter

Sie sehen: Diese Zeitmanagement-Methode bringt jede Menge Vorteile mit sich. Aber wie genau wird sie angewendet und was steckt eigentlich hinter dieser amüsanten Bezeichnung? Dazu kommen wir jetzt.

Bei der ABC-Methode fragen Sie sich morgens, was die allerwichtigsten Aufgaben des Tages sind. Das können Sie entweder nur auf den Job beziehen oder auch den persönlichen Lebensbereich miteinbeziehen. Haben Sie mindestens drei Aufgaben identifiziert, stellen Sie mit Hilfe der ABC-Methode eine Liste auf.

Das ABC-Ranking

  • A-Aufgaben: Das ist sind die To-dos mit der allerhöchstens Priorität. Sie können nur von Ihnen selbst erledigt werden und sind nicht delegierbar. Diese To-dos sollten am heutigen Tag erledigt werden. Vielleicht steht eine Präsentation bevor und diese muss heute unbedingt erstellt und geübt werden. Am Tag sollten Sie sich nur ein bis zwei A-Aufgaben vornehmen, damit Sie sich nicht zu sehr überfordern.  
  • B-Aufgaben: Auf dieser Position stehen Aufgaben, die wichtig, aber nicht unglaublich wichtig sind. Eventuell können sie sogar an andere abgeben werden, wodurch Sie Zeit sparen würden. Zum Beispiel wenn es um eine relevante Info geht, die Sie benötigen und einholen müssen. Zwei bis drei B-Aufgaben reichen am Tag aus.
  • C-Aufgaben: Auf den niedrigsten Rang gehören To-dos, die am wenigsten wichtig sind, aber Sie oft sehr viel Zeit kosten. Dazu gehört: Papierkram erledigen, telefonieren, Listen schreiben. Es wäre super, wenn sie erledigt werden –  wenn nicht, drohen aber keine große Konsequenzen. Sind A- und B-Aufgaben erledigt, können Sie die restliche Zeit für C-Aufgaben einsetzen.

So trickst die ABC Methode Ihr Denken aus

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass wir wirklich wichtige Aufgaben (Kategorie A) häufig als letztes erledigen? Sie kommen uns nämlich so überwältigend vor, dass wir sie nur allzu gerne aufschieben. Und genau deshalb bleiben diese To-dos liegen, oft bis zur letzten Minute. Das bedeutet dann für Sie Stress pur – den Druck und die Unruhe schleppen Sie einige Zeit mit sich herum. Nicht nur sie selbst leiden darunter. Auch das Umfeld bekommt unser gestresstes Gemüt mit.

Mit der ABC-Methode haben Sie immer klar vor Augen, was Sie wirklich dringend erledigen müssen. Dann passiert es Ihnen auch nicht mehr, dass wichtige Aufgaben durchrutschen oder aufgeschoben werden. Alles wird zeitgemäß erledigt und das hält den Stresspegel täglich gering.

Besonders effektiv wirkt die ABC-Methode, wenn Sie den ABC-Rang Ihrer To-dos schriftlich festhalten und nicht nur gedanklich sortieren. Eine kleine Notiz auf dem Handy oder handschriftlich geschrieben kann wahre Wunder bewirken: Sie brennen Ihre Prioritäten dadurch in Ihr Gedächtnis ein. Dann wird garantiert nichts mehr vergessen!

Jetzt kennen Sie die ABC-Methode, die Ihnen den Alltag erleichtern wird. Probieren Sie die Strategie doch einfach mal aus und testen Sie für eine Woche, ob Sie sich dadurch weniger gestresst fühlen. Hier stellen wir Ihnen außerdem noch Anti-Stress-Strategien vor und hier lernen Sie, wie Sie gelassener werden, Ungeduld besiegen und Ihre Produktivität steigern können.

Sie wollen nicht nur den Stress besiegen, sondern auch Entspannungsübungen in Ihren Alltag integrieren und Ihr Selbstvertrauen stärken? Hier finden Sie die besten Tipps.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken