Happy Shopping: Zalando eröffnet zwei neue Outlets

Im Sommer sollen zwei neue Stores die Türen öffnen. Dort wird es mehr als 20.000 Artikel bis zu 70 Prozent günstiger geben

Das Zalando-Outlet in Berlin.

Aaaaaahhhh! Wenn es eines gibt, dass noch mehr Spaß macht als Onlineshopping, dann ist es Outlet-Shopping. Das weiß auch Zalando und will noch in diesem Jahr zwei neue Outlet-Stores eröffnen. Einer wird in Hamburg an den Hohen Bleichen sein und im Spätsommer eröffnen, der andere Store startet bereits zum Sommerbeginn in der Burgstraße in Leipzig.

Mehr als 500 Marken zu Hammer-Preisen

Aktuell gibt es drei Zalando Outlets in Köln, Berlin und Frankfurt am Main. Auf einer Fläche von mehr als 1000 Quadratmetern soll es auch in den neuen Läden Kleidung, Accessoires und Co. aus den vergangenen Saisons und B-Ware zu Schnäppchen-Preisen geben. Genauer gesagt sprechen wir hier von mehr als 20.000 Produkten und über 500 Marken.

Einkaufen mit Stil

Trotz des riesigen Angebots und der günstigen Preise sollen die Stores aber keineswegs zur Wühltisch-Mentalität verleiten. Design und Einrichtung sollen stilvoll und hochwertig werden. Das Outlet in Köln wurde sogar mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet.

Es gebe zwar noch keine genauen Planungsdetails, heißt es auf der Webseite von Zalando, aber die Gänge sollen möglichst breit und die Umkleidekabinen groß werden, um das Einkaufen entspannter zu machen. Außerdem soll es auch Sitzmöglichkeiten für erschöpfte Begleiter geben. Damit hat keiner mehr eine Ausrede, um Zuhause zu bleiben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche