VG-Wort Pixel

Workout-Tipp Warum man vor dem Sport Kaffee trinken sollte

Workout-Tipp: Warum man vor dem Sport Kaffee trinken sollte
© Getty Images
Vergesst den Proteindrink davor und danach! Ein Kaffee vor dem Sport soll Wunder bewirken 

Ihr habt euch endlich zum Sport aufgerafft und seid so richtig gut dabei, aber irgendwie zeigen sich keine Erfolge und die Kilos verschwinden auch nicht? Dann probiert es doch einmal mit Kaffee!

Mehr Leistung, mehr Kalorien!

Sicher, Kaffee? Tatsächlich soll das Lieblingsgetränk der Deutschen beim Workout wahre Wunder bewirken, beziehungsweise vor dem Workout. Bruno Gualano von der Universität von Sao Paolo hat mit einer Studie bewiesen, dass ein Tässchen Kaffee vor dem Sport die Leistung effizient nach oben treiben kann. Das wiederum sorgt dafür, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt.

In Zahlen: Personen, die weniger als eine Tasse Kaffee zu sich nahmen, waren im Schnitt beim Radfahren 3,3 % langsamer als Personen, die bis zu vier Tassen zu sich nahmen. Bei der Studie kamen Koffeinpillen zum Einsatz; die erwähnten Tassen Kaffee hätten bloß in etwa den gleichen Anteil Koffein. 

Doch Vorsicht!

Nichtsdestotrotz warnt die Studie auch davor, dass exzessiver Koffeinkonsum negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann. 


Mehr zum Thema


Gala entdecken