VG-Wort Pixel

Wine Project So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum

Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Es wird plötzlich warm, die Wangen glühen und die Stimmung steigt. Ein witziges Fotoprojekt von Marcos Alberti zeigt, wie sich Gesichter nach einem, zwei und drei Gläsern Wein verändern

Es begann als ein Scherz unter Freunden und entwickelte sich zu einem großen Fotoprojekt: Der brasilianische Fotograf Marcos Alberti möchte mit seinen "3 Glasses Later" ("3 Gläser später") mit einer positiven Herangehensweise zeigen, wie sich Gesichter von Menschen nach ein, zwei und drei Gläsern Wein verändern. Das erste Foto entstand stets, wenn die Models sein Studio betraten. Das zweite Foto entstand nach dem ersten Glas Wein. Das dritte nach dem zweiten und das letzte Foto schließlich nach dem dritten Glas Wein.

Man sieht Menschen, die zunächst etwas scheu in die Kamera blicken, dabei freundlich lächeln., Nach und nach werden sie jedoch gelöster, zeigen offen ihre Emotionen und man sieht, dass sie bei steigendem Alkoholkonsum bessere Laune bekommen, locker sind und sich plötzlich trauen, wie die Profis zu posieren. GALA zeigt die schönsten Aufnahmen:

Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti
Wine Project: So verändern sich Gesichter nach dem Alkoholkonsum
© Marcos Alberti

Mehr von Marcos Alberti findet man auf seiner Website , auf Facebook und auf Instagram .


Mehr zum Thema