Wichtige Regel: Darum sollten Jeans nie in der Waschmaschine gewaschen werden

Damit Sie lange etwas von Ihrer Lieblingsjeans haben, sollten Sie diese niemals in der Waschmaschine waschen. Das bekannte Denim-Material braucht stattdessen eine ganz bestimmte Pflege

Jeans gehört nicht in die Waschmaschine!

Lange ist es her, dass Levi Strauss im 19. Jahrhundert seine ersten Jeanshosen als Arbeitsbekleidung an Goldgräber in San Francisco verkaufte. Heute tragen wir das Trend-Fabric in verschiedenen Schnitten und Waschungen: Von low und high waisted, dunkel und hell bis clean und dusty. Alle lieben Denim, aber wie man das Material richtig pflegt, ist für viele noch ein Rätsel.

Levi's Chef gibt Waschtipps 

Levi's Chef Chip Bergh.

Den Meisten ist wenigstens bekannt, dass man Jeans maximal bei 30 Grad waschen sollte und Weichspüler der schlimmste Feind des robusten Stoffes ist. Levi's Chef Chip Bergh, 60, warnte aber schon vor Jahren davor seine Jeans überhaupt zu waschen. Richtige Flecke entfernt der Denim-Liebhaber mit Zahnbürste und Spüli. Seine Devise lautet außerdem: Kühlen, statt waschen. Wenn die Lieblingshose muffig riecht, wird sie einfach für ein paar Stunden ins Gefrierfach gelegt. Der Student Josh Le von der University of Alberta testete diese Theorie langzeitig und stellte fest, dass auch nach 15 Monaten nicht waschen, dafür aber tiefkühlen, die Bakterien-und Keimrate auf seiner Hose nicht höher ist, als nach zwei Wochen Dauertragen.

So lüftet man Jeans richtig

Nach einer wilden Partynacht inklusive Zigarettenqualm und Nebelmaschine sollte man sein Jeansstück außerdem gut lüften. Echte Profis besprühen die Kleidung mit Salzwasser, bevor sie diese auf dem Balkon ausatmen lassen. Dadurch lösen sich alle fiesen Gerüche aus dem Gewebe.
Eine andere Option ist ein heißes Dampfbad. Dabei hängt man das Kleidungsstück einfach ins Badezimmer, während man sich selber unter die heiße Dusche stellt. Der heiße Wasserdampf soll die Gerüche aus dem Denim ziehen. 

Mit diesen Tricks tut man nicht nur seinen Lieblingsjeansteilen etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Bei einem Waschgang werden schließlich rund 49 Liter Wasser verbraucht, die man sich so spart. 

Wie eklig

​Sie kauft online eine Jeans und findet etwas in der Hosentasche

Fund in Hosentasche.
Für knapp 90 Pfund gönnte sich die britische Krankenschwester eine schicke neue Jeans. Als sie in die Seitentaschen der Hose griff, machte sie eine sonderbare Entdeckung

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche