WhatsApp: Störung bei WhatsApp

Der beliebte Kurznachrichtendienst "WhatsApp" kämpft derzeit mit massiven Problemen

Wundern Sie sich auch gerade, dass Ihre Nachrichen nicht ankommen? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass ihr Gegenüber Sie blockiert hat oder ihr Handy spinnt.

Der beliebte Kurznachrichtendienst kämpft aktuell mit massiven technischen Problemen: Nachrichten kommen nicht oder erst verspätet an. Teilweise verschwinden sogar ganze Chatverläufe. Die Info-Seite allestörungen.de zeigt, dass die Probleme derzeit besonders in Deutschland auftreten. Doch auch Teile von Norditalien und Österreich sind betroffen.

Pflege und Gesundheit

Das ist der richtige Zeitpunkt, um die Zähne zu putzen

Zähneputzen
Beim Zähneputzen hat jeder seine eigene Routine. Manche Menschen putzen ihre Zähne zweimal am Tag andere sogar nach jeder Mahlzeit.
©Gala

Deutschland ist besonders stark betroffen

Bereits die zweite Panne

Zuletzt sorgte WhatsApp in der Silvesternacht 2015/16 für Negativschlagzeilen: Unter der Last der Neujahrwünsche und Grüße brachen die Server zusammen. Auch damals kamen Nachrichten entweder verspätet oder gar nicht an. Kein Wunder bei mittlerweile einer Milliarde aktiven Nutzern.

Wer zurzeit also dringend Nachrichten versenden muss, sollte einen anderen Messenger wählen oder gleich eine SMS versenden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche