Wetterschock in Deutschland: Starke Unwetter und erster Schnee werden erwartet

Die Wetteraussichten der nächsten Tage versprechen nichts Gutes

Wetter

Aktuell freut sich fast ganz Deutschland über strahlenden Sonnenschein und Temperaturen bis zu 34 Grad im Westen und Südwesten. Doch das soll schon bald wieder vorbei sein. 

Heftige Gewitter und bis zu 100 Liter Regen

Offenbar meint der Wettergott es in diesem Jahr nicht gut mit uns - denn schon morgen soll es laut Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net" wieder schlecht werden. Sowohl Mittwoch als auch Donnerstag sei mit starken Gewittern und sinkenden Temperaturen zu rechnen - Sturmböen und Hagel sind dabei nicht auszuschließen.

Wäscheklammer am Ohr

Dieser Trick schafft Linderung bei Schmerzen

Wäscheklammer am Ohr: Dieser Trick schafft Linderung bei Schmerzen
Wenn du die Klammer an die Spitze der Ohrmuschel befestigt wird, lösen sich Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich.
©Gala

In einigen Gebieten Deutschlands sind sogar 50 bis 100 Liter Regen pro Quadratmeter zu erwarten. 

Erster Schnee 

Am Freitag sollen die Temperaturen weiter sinken - gleichzeitig soll weiterhin kräftiger Regen fallen. In den Alpen ist laut Experten sogar mit dem ersten Schnee zu rechnen. Aktuell sei leider auch am Wochenende mit einigen Regenschauern zu planen - ob die nächste Woche bessere Aussichten mit sich bringt, bleibt vorerst abzuwarten. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche