VG-Wort Pixel

Was für ein Wonneproppen! Diese Frau hat ein über 6 Kilo schweres Baby zur Welt gebracht!

Carleigh Corbitt. 
Carleigh Corbitt. 
© facebook / Sweet Smiles Photography Studio
Vier Kinder hat Chrissy Corbitt bereits zur Welt gebracht. Das wirklich Beeindruckende ist aber die Größe und das Gewicht ihres fünften Kindes! 

Jedes Kind ist ein Wunder. Neun Monate tragen wir sie unter dem Herzen und man kann sich mit Fug und Recht ordentlich auf die Schulter klopfen, nachdem man eine Geburt hinter sich gebracht hat. Was die Amerikanerin Chrissy Corbitt aber vollbracht hat, verschlägt allen die Sprache. 

13,5 Pfund, also mehr als 6 Kilo, schwer und fast 60 cm groß war nämlich ihre Tochter Carleigh, als ihre Wehen einsetzten. Sie erinnert sich noch gut an die ungläubigen Blicke der Ärzte und Hebammen, sie riefen "Sind das etwa zwei Kinder? Das hört ja gar nicht mehr auf!" und kamen aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. 

Alle Hände voll zu tun 

"Es war, als hätten sie ein Kleinkind aus mir rausgeholt. Sie war so groß!", schüttelt sie sich. Die schiere Größe stellt die kleine Familie nun vor ganz neue Probleme: Die Erstausstattung, die sie sich für die Geburt zugelegt hatten, ist viel zu klein. Schon jetzt passt Carleigh nur in Windeln der Größe 3 und die Kleidung, die sie trägt, ist eigentlich für neun Monate alte Babys gedacht. 

Heimliche Babypfunde

Niemand hatte damit gerechnet, dass Carleigh so groß sein würde. Auf den letzten Ultraschallbildern war nichts zu sehen und Chrissy Corbitt hat in den letzten Wochen der Schwangerschaft kaum noch Gewicht zugelegt. Erst jetzt wissen alle Beteiligten: Nur Carleigh hat in der Zeit zugenommen! "Sie hat so dicke Backen und ist einfach so fett.", lacht Chrissy Corbitt über den Zeitpunkt, als sie ihr Kind das erste Mal gesehen hat. "Aber sie ist natürlich wunderschön", fügt sie hinzu. 

Eines weiß Familie Corbitt aber jetzt ganz sicher:  Ein weiteres Kind wollen sie nicht mehr. "Ich hab genug. Wir verabschieden uns vom Thema Nachwuchs mit einem Knall", lacht Chrissy Corbitt.  

tgi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken