Warnung!: IKEA ruft drei Deckenleuchten zurück

Wegen Glasbruchgefahr: IKEA ruft drei Deckenleuchten zurück

Ikea

Warnung an alle IKEA-Kunden, die eine der drei Deckenleuchten Hyby, Lock oder Rinna besitzen. Dem Unternehmen liegen Berichte vor, nach denen eine Glasbruchgefahr besteht. Kunden hätten sich verletzt und mussten teilweise medizinisch versorgt werden, nachdem der Leuchtenschirm aus Glas heruntergefallen war.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es:

"KEA bittet Kunden, die eine HYBY, LOCK oder RINNA Deckenleuchte besitzen, diese sofort zu entfernen und zum nächsten IKEA Einrichtungshaus zurückzubringen. Dort wird ihnen der Kaufpreis voll zurückerstattet."

Eine Studie enthüllt

Aus diesen Gründen betrügen Frauen ihren Partner

Eine Studie enthüllt: Aus diesen Gründen betrügen Frauen ihren Partner
Eine Umfrage der Seitensprung-Plattform "Ashley Madison" offenbart jetzt die Motive und Gründe, warum Frauen ihre Partner betrügen.
©Gala

Deckenleuchte Hyby

Deckenleuchte Lock

Deckenleuchte Rinna

Weitere Informationen erhalten Kunden unter www.IKEA.de oder unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 45 32 364.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche