VG-Wort Pixel

Walmart Supermarktkette vergisst Torte - die Entschuldigung ist unverschämt

Eine vergessene Torte ruinierte fast die Abschlussfeier einer Amerikanerin. 
Eine vergessene Torte ruinierte fast die Abschlussfeier einer Amerikanerin. 
© Shutterstock
Es sollte ein ganz besonders schöner Tag im Leben von Marsy Flores werden: Sie wollte den Schulabschluss ihrer Tochter feiern. Doch der große Tag in ihrem Leben wurde fast von einer Supermarktkette ruiniert

Vielmehr hätte eigentlich gar nicht schief gehen können: Als Marsy Flores aus Pasadena, Texas, am Tag des Schulabschlusses ihrer Tochter eine bestellte Torte abholen wollte, musste die Supermarktkette Walmart zugeben, dass sie diese vergessen hatte. Doch als ob das nicht schon ärgerlich genug gewesen wäre, stiftet die Wiedergutmachtung erst recht Chaos und Unzufriedenheit.

Walmart vergisst Torte

Marsy Flores war ziemlich sauer, als sie ihre bestellte Torte an der Kuchentheke des Supermarktes abholen wollte und diese noch nicht fertig war. Der Grund: Die Walmart-Mitarbeiter hatten die Bestellung einfach verschlampt. Gegenüber dem Radiosender KPRC machte Amerikanerin ihrem Ärger Luft: "Ich war ziemlich zerstört, als man mir sagte, dass meine Torte nicht fertig sei." Schnell versuchte der Filialleiter einen Kompromiss zu finden und bot Flores an, eine bereits gebackene Torte aus der Auslage auszuwählen. Das Team würde diese dann mit einem Zuckerguss-Foto des Mädchens verzieren. 

Marsy Flores beschwert sich bei Facebook

Gesagt, getan. Flores nahm den Kuchen mit nach Hause, die Feier schien gerettet. Doch zu Hause angekommen sollte sich herausstellen, dass das Kuchen-Dilemma noch um einiges größer war, als vorher angenommen. Denn die Torte, die sie kurz vorher erstand, war nicht aus Buttercreme oder Sahne, sondern aus Styropor und somit ungenießbar. Als sie den Fauxpas beim Anschneiden bemerkte, nahm sie gemeinsam mit Schwester Nellie Flores ein Video auf und veröffentlichte dieses samt wütendem Text bei Facebook.

Walmart entschuldigte sich daraufhin erneut und spendierte der Familie, so schreibt es die "Huffington Post", einen 60-Dollar-Einkaufsgutschein. Zwar eine nette Geste, doch allzu gerne kaufen die Flores wohl nicht mehr bei dem Supermarkt ein. Nellie Flores schreibt auf Facebook gar: "Ich hasse Walmart." 

Verwendete Quellen: Facebook, Huffington Post, heute.at

ame Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken