VG-Wort Pixel

Nicht mehr essen Lidl ruft beliebtes Produkt zurück

Lidl
Lidl
© Getty Images
Das Unternehmen bittet um Vorsicht und rät dringend vor einem weiteren Verzehr ab

Erneut kommt es beim Discounter Lidl zu einem Rückruf. Aufgrund eines falsch ausgezeichneten Verbrauchsdatums bittet der Markt um eine Rückgabe betroffener Produkte. 

Falsches Verbrauchsdatum 

Die SK Meat-Vertriebs GmbH informiert über einen Rückruf von Hähnchenbrust-Filetstücken. Betroffen ist davon ein Produkt aus dem Sortiment der Diskounter-Kette Lidl. Laut Hersteller kam es bei der Etikettierung zu Fehlern, weshalb ein zu langes Verbrauchsdatum auf den Produkten angegeben ist. Konkret betroffen ist das Produkt "Hähnchenbrust-Filestücke Sweet-Chili" der Lidl-Marke "chef select" in der 150-Gramm-Packung, mit der Chargennummer "CH9101006" und dem Verbrauchsdatum 30.05.2018, was fälschlicherweise ausgezeichnet wurde. Eigentlich ist das Verbrauchsdatum der 30.04.2018, weshalb das Produkt auf keinen Fall weiter verzehrt werden sollte. 

chef select Hähnchenbrust-Filetstücke
chef select Hähnchenbrust-Filetstücke
© Lidl

Lidl informierte Kunden unverzüglich 

Sowohl der Hersteller, als auch die Discounter-Kette selbst informierte seine Kunden unverzüglich über den Rückruf und rät von einer weiteren Verwendung ab. Kunden, die betroffene Produkte gekauft haben, können diese selbstverständlich auch ohne die Vorlage eines Kassenbons in einer beliebigen Filiale zurückgeben. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken