VG-Wort Pixel

Hitzewelle im Anmarsch Deutscher Wetterdienst warnt vor Hitze in Deutschland

Vorsicht: Es wird heiß in Deutschland
Vorsicht: Es wird heiß in Deutschland
© Shutterstock
Da ist er also, dieser Sommer und erwischt uns mit voller Wucht. Der Deutsche Wetterdienst hat jetzt eine Hitze-Warnung ausgesprochen

Wer heute morgen aus dem Haus gegangen ist, wird bemerkt haben: "Wow, das ist ja jetzt schon verdammt heiß!" Richtig. Heute ist nämlich einer der heißesten Tage des Jahres mit Temperaturen bis zu 35 Grad. Und die Hitze hält auch noch die kommenden Tage an. Doch diese Temperaturen bergen auch Gefahren, warnt der Deutsche Wetterdienst.

Hoch Helmut bringt Hitzewelle

"Schuld" ist so zu sagen das Hoch Helmut, welches im Moment über Deutschland liegt. Und Helmut bringt diese hohen Temperaturen und die damit verbundene Trockenheit mit. Diese belastet vor allem Bauern mit Ernteausfällen und lässt die Waldbrandgefahr in Europa steigen. Und eine Abkühlung ist laut dem Deutschen Wetterdienst bislang nicht in Sicht. 

Hitze: Gefahr im Alltag

Bis auf den Südosten gilt die Hitze-Warnung für ganz Deutschland. Auch wenn sich die meisten Menschen über die warmen Temperaturen freuen, ist Vorsicht geboten! Vor allem ältere und kranke Menschen müssen nun besonders aufpassen: erste Priorität sei genug trinken und sich im Schatten aufhalten. Diese Hitze soll auch noch den Rest der Woche anhalten: Morgen mit Temperaturen bis zu 36 Grad, am Donnerstag und Freitag teilweise sogar noch wärmer. Richtung Wochenende ist dann auch das ein oder andere Wärmegewitter dabei.

Hitze-Warnungen auf Twitter

Damit man immer über die neusten Hitze-Warnungen informiert ist, twittert der Deutsche Wetterdienst fleißig. Dort sind nicht nur die aktuellen Warnungen zu finden, sondern auch hilfreiche Tipps, wie man sich bei der anhaltenden Hitze verhalten soll. Es stehen uns also noch ein paar schweißtreibende Tage bevor, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

mni Gala

Mehr zum Thema