Vorsicht ansteckend: Diese Krankheit hat gerade Hochsaison

Fieber, Appetitlosigkeit, Halsschmerzen - bei diesen Symptomen lieber schnell zum Arzt. Denn die "Hand-Fuß-Mund-Krankheit" hat zur Zeit Hochsaison und ist äußerst ansteckend

Symptome der Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Die "Hand-Fuß-Mund-Krankheit" ist zwar harmlos, aber hochansteckend. Vor allem Kinder bis zum zehnten Lebensjahr infizieren sich mit dem Virus, aber auch Erwachsene können sich anstecken. Die Krankheit äußert sich in Symptomen wie Fieber, Halsschmerzen, Übelkeit und Gliederschmerzen, später bilden sich schmerzhafte Bläschen im und am Mund, sowie an Händen und Füßen.

Hochsaison der "Hand-Fuß-Mund-Krankheit"

Diese Krankheit findet ihre Hochsaison im Spätsommer und Herbst - also genau jetzt. Da dieser Virus sehr ansteckend ist, rät das Online-Portal "Netdoctor" zu besonderer Vorsicht. Zwar verläuft die Krankheit in der Regel harmlos, trotzdem ist man rund eine Woche ansteckend. Die Übertragung des Virus erfolgt über Tröpfcheninfektion wie Husten, Niesen oder Sprechen. Daher raten Ärzte in dieser Zeit von Küssen, Besteck-teilen oder Umarmen ab. Um eine Infektion zu vermeiden, ist außerdem sehr gründlich Hygiene sinnvoll. Eine Impfung gibt es nicht.

Kind von Pink leidet unter "Hand-Fuß-Mund-Krankheit"

Auch das Kind von Sängerin Pink, 38, hat es erwischt. Auf dem Instagram-Profil von Pinks Ehemann Carey Hart postet er ein Foto des zweijährigen Jameson Moon, der nur in Windeln bekleidet in die Kamera grinst. Überall am Körper hat der Kleine rote Pusteln - der Papa bestätigt: Er hat die "Hand-Fuß-Mund-Krankheit". Dafür erntet Carey Hart allerdings ordentlich Kritik, denn er kommentiert ein weiteres Foto von Jameson auf einem Dreirad mit den Worten: "Jameson und ich infizieren die Welt!". Das finden die Fans nun gar nicht lustig, schließlich ist die Krankheit hochansteckend.

Gesundheitsgefahr

Darum machen öffentliche Verkehrsmittel krank

U-Bahn Bahnsteig
Dass es in U-Bahnen und Bussen nicht unbedingt hygienisch zugeht, ist bekannt. Doch öffentliche Verkehrsmittel bergen noch ganz andere Risiken für unsere Gesundheit.
©Gala

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche