VG-Wort Pixel

Verstörende Aussage Schneewittchen-Filmposter sorgt für Aufregung

Schlimm! 
Schlimm! 
© twitter.com/MichealFoulk
Was haben sie sich dabei nur gedacht? Das Poster für den Kinderfilm "Red Shoes & the 7 Dwarfs" sorgt für massiven Ärger  

"Was wäre, wenn Schneewittchen nicht mehr schön und die 7 Zwerge nicht mehr klein wären?“, steht auf dem riesigen Poster für den Kinderfilm "Red Shoes & the 7 Dwarfs". Ein Blick nach links zeigt zwei animinierte Figuren, die dem Schneewittchen-Typus entsprechen. Eine Figur ist vom Körperbau her groß und schlank, die andere klein und rundlich. Die unmissverständliche Message ist hier also: Wer ein paar Kilo mehr auf den Rippen hat, ist nicht schön. Geht's noch?! Schlimm genug, dass so etwas überhaupt gedruckt und aufgehängt wird, aber hierbei handelt es sich auch noch um eine Botschaft, die an Kinder gerichtet ist!

Chloe Moretz reagiert nach Shitstorm 

Der Shitstorm ließ nicht lange auf sich warten. Der Ärger über das Poster ist - zurecht - riesig. Auf Twitter empörten sich  zahlreiche User über das offenkundige Bodyshaming und den Sexismus, der Kindern vermittelt wird. Schließlich meldete sich auch die Jungschauspielerin Chloe Moretz, 20, zu Wort, die in dem Film eine der Hauptrollen spricht. 

Sie sei so wütend und angewidert wie alle anderen. Das Poster sei nie von ihr und ihrem Team abgesegnet worden. 

Produktionsfirma zieht Konsequenzen

Sujin Hwang, Produzentin des Films, äußerte sich derweil auch und kündigte an, die Werbekampagne sei umgehend nach der Kritik eingestellt worden. Seltsam nur, dass die Kontroverse vorher niemandem auffiel...


Mehr zum Thema