Verrückt: Diese absurden Vornamen wurden 2017 genehmigt

Darf es mal etwas außergewöhnlich sein? Tatsächlich gibt es einige Vornamen, die total skurril sind, aber genehmigt wurden

Baby

Die Wahl eines Babynamens zählt für werdende Eltern wohl definitiv zu einer der schwierigsten Entscheidung, die bei anstehendem Nachwuchs getroffen werden muss. Während sich viele für eher klassische und elegante Vornamen entscheiden, gibt es aber eben auch die Elternpaare, für die es nicht außergewöhnlich genug sein kann. Immer häufiger überlegen sich Eltern Alternativen zu den herkömmlichen Namen und diese werden immer absurder... 

Verrückte Vornamen, die 2017 genehmigt wurden

Tatsächlich schafft es nicht jeder Name auf die Geburtsurkunde. In einigen Fällen entscheidet sich das zuständige Amt, einen Namen nicht zuzulassen. Dennoch gibt es laut Vorname.com Namen, die ziemlich kurios klingen aber tatsächlich genehmigt wurden. Im Jahr 2017 zählten dazu die folgenden Namen: 

  1. Mecky
  2. Loveley
  3. Eleyson
  4. Fade
  5. Libelle
  6. Caridad
  7. Kalesh
  8. Theben
  9. Justicia
  10. Zabel

Namenssuche

Diese altdeutschen Babynamen sind gerade voll im Trend

Namenssuche: Diese altdeutschen Babynamen sind gerade voll im Trend
Lange Zeit waren "moderne" Namen im Trend. Doch nun heißen viele Babys wieder wie vor 100 Jahren.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche