VG-Wort Pixel

Verletzungsgefahr dm ruft bundesweit beliebtes Produkt zurück

Logo der Drogeriekette Dm.
Logo der Drogeriekette Dm.
© Shutterstock
Kunden werden um eine Rückgabe gebeten und sollten den Konsum betroffener Produkte dringend vermeiden

Derzeit kommt es erneut zu einem großen Rückruf über den nun die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG berichtet. Alle Kunden werden dringend gebeten, betroffene Produkte nicht weiter zu konsumieren.  

Erstickungsgefahr nicht auszuschließen

Von dem Rückruf betroffen ist ein Kokos-Riegel aus dem Bio-Sortiment. Konkret handelt es sich um das Produkt „Kokos Riegel Zartbitter 40 g“ der Eigenmarkt „dmBio“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.04.2019.

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes warnt der Drogeriemarkt vor dem weiteren Konsum. Es sei nicht auszuschließen, dass Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste in das Produkt gelangt sind. Fremdkörper können beim Verschlucken nicht nur zu Atemnot führen, sondern auch Erstickungsgefahr hervorrufen.

Rückgabe auch ohne Kassenbon

Das Unternehmen informiert weiter darüber, dass der Kaufpreis selbstverständlich erstattet wird. Kunden werden gebeten, betroffene Produkte in einer beliebigen Filiale zurückzugeben –die Vorlage eines Kassenbons ist hierfür in der Regel nicht erforderlich.

Verwendete Quelle: dm Drogeriemarkt

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken