Vorsicht!: Diese beliebten Ofen-Baguettes werden zurückgerufen

Zwei Sorten der beliebten "Block House"-Baguettes werden zurückgerufen . Der Grund: Verletzungsgefahr.

Zwei Sorten der "Block House"-Baguettes werden zurückgerufen (Symbolbild).

Die Firma Block Foods AG ruft zwei Produkte aus Verbraucherschutzgründen zurück. Grund dafür sind Bruchstücke eines Maschinenkleinteils, die während der Produktion in die Produkte gekommen sein könnten.

Verletzungsgefahr

Konkret sind die Produkte "Block House Brot Knoblauch" und das "Block House Brot Kräuterpesto" jeweils mit dem MHD "20.05.2018" betroffen. Es besteht eine Verletzungsgefahr bei Verzehr. Das Unternehmen hat die betroffenen Produkte sofort aus dem verkauf genommen, wer sie dennoch erworben hat, kann sie ohne Kassenbon zurückgeben. 

Unter anderem wird diese Sorte zurückgerufen.

Die Block House Restaurants sowie Jim Block Restaurants seien von diesem Produktrückruf nicht betroffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Verbraucheranfragen beantwortet die Kundenhotline unter der Telefonnummer 040 / 538-007-669.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche