VG-Wort Pixel

Verletzungsgefahr Deutschlandweiter Rückruf bei Lidl

Lidl-Filiale
Lidl-Filiale
© Getty Images
Das Unternehmen hat betroffene Produkte aus dem Verkauf genommen und rät vor einem weiteren Verzehr ab

Erneut kommt es zu einem öffentlichen Produktrückruf. In diesem Fall ist ein Produkt aus dem Sortiment von Lidl betroffen. 

Ein weiterer Verzehr sollte vermieden werden 

"Sol & Mar Riesenkalmarstücke" 
"Sol & Mar Riesenkalmarstücke" 
© Lidl

Der Hersteller Conservas Selectas de Galicia S.L. (O'Grove) warnt vor dem Verzehr von "Riesenkalmarstücken"  aus dem Sortiment des Discounter-Marktes Lidl. Konkret betroffen sind die "Riesenkalmarstücke, 3x80g" der Marke "Sol & Mar" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023. Betroffen sind die Sortierungen "mit natürlichem Knoblauch-Aroma" und "mit natürlichem Paprika-Aroma".  Verkauft wurden die Produkte deutschlandweit. 

Unverzügliche Reaktion von Lidl 

Aufgrund von natürlich aufkommenden Struvit-Kristallen ist eine Verletzungsgefahr nicht auszuschließen. Das Unternehmen hat sofort reagiert und betroffene Produkte aus dem Verkauf genommen. Kunden, die ein entsprechendes Produkt erworben haben, sollten dies keinesfalls weiter verwenden, sondern werden um eine Rückgabe gebeten. Eine Erstattung des Kaufpreises ist selbstverständlich auch ohne Vorlage eines Kassenbons möglich. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken