Verkabelt: So dreist betrügt eine Frau bei Führerscheinprüfung

Ganz schön dreist! Eine 29-Jährige wendete viel Zeit und Mühe auf, um ihre theoretische Führerscheinprüfung zu bestehen. Ob sie mit ihrer verkabelten Idee durchkam?

Mit diesen Utensilien versuchte sich eine Frau aus NRW durch die theoretische Führerscheinprüfung zu mogeln 

Auf die theoretische Führerscheinprüfung hatte sich eine 29-jährige Frau aus Soest augenscheinlich gründlich vorbereitet. Bestanden hat sie die Prüfung dennoch nicht. Denn statt die Verkehrsregeln zu pauken und sich die zum Teil lebensnotwendigen Vorschriften einzuprägen, könnte man sagen, setzte sie ihre Energie aufs falsche Pferd. 

Während der theoretischen Führerscheinprüfung wird der Prüfer stutzig

Wie die Polizei Soest in einer Pressemitteilung bekannt gab, fiel die Frau dem Prüfer und TÜV-Mitarbeiter während des Tests durch ihre ungewöhnlich weite Kleidung auf. Die alarmierte Polizei vernahm die Prüfungsteilnehmerin und entdeckte an ihren Beinen ein ganzes Sammelsurium an Technik. So befand sich an einem Bein ein Sender, der mit einer Kamera verbunden war. Diese steckte an ihrem Hemd und übermittelte Bilder der Prüfungsunterlagen an einen Helfer der 29-Jährigen. An ihrem anderen Bein war ein Handy befestigt, das mittels einer Bluetoothverbindung die Antworten ihres "Vermittlers" an einen "Knopf im Ohr" sendete. 

Celebrity Mugshots

Die schönsten Polizeifotos der Stars

Jared Padalecki ist am 27. Oktober 2019 verhaftet worden. Der Schauspieler, bekannt aus Serien wie "Gilmore Girls" und "Supernatural", ist in dem texanischen Club "Stereotype" festgenommen worden. Er soll betrunken eine Schlägerei mit Mitarbeitern und dem Besitzer der Bar begonnen und diese körperlich angegriffen haben. 
Stacey Dash  Der "Clueless"-Star wurde am 29. September in Florida von der Polizei festgenommen. Die Schauspielerin hatte ihren Mann in einem Streit körperlich attackiert. Der Vorwurf der Beamten: häusliche Gewalt. Einen Tag später konnte Dash das Gefängnis auf Kaution verlassen.
Wayne Rooney  Im vergangenen Monat wurde Wayne Ronney am Washington Dulles International Airport in Virginia festgenommen. Englands Fußball-Star hat nach Angaben eines Sprechers auf dem Heimflug von Saudi-Arabien nach Washington Schlaftabletten genommen und dabei Alkohol getrunken und ist von der Airport Police wegen eines „minderschweren Fehlverhaltens“ vorläufig festgenommen und für kurze Zeit in eine Zelle gesteckt worden. Wenig später ist Rooney aber gegen eine Geldbuße von 25 Dollar freigelassen worden. Außerdem muss er 91 Dollar Gerichtskosten zahlen.
Vince Vaughn   Der Schauspieler soll laut "TMZ" bei einer Verkehrskontrolle auffällig geworden sein. Später ist Vaughn wegen Verdachts auf Trunkenheit am Steuer und Widerstand gegen die Polizei (Manhattan Beach) festgenommen worden und ist nun stolzer Besitzer dieses tollen Porträts.

23

Angaben zu dem Vorfall wollte die Ertappte nicht machen; auch ihren Helfer verriet sie nicht. Auf ihren Führerschein muss sie nach Aussage der Polizei zunächst verzichten. Laut der FAZ werde das Straßenverkehrsamt zunächst eine psychologisch-medizinische Untersuchung anordnen, bevor die Frau ggf. wieder zu einer Führerscheinprüfung zugelassen werde.

Führerschein

Neue Gesetzgebung der EU verändert die Gültigkeitsdauer

Führerschein
Führerscheine sind nach 15 Jahren nicht mehr gültig und müssen umgetauscht werden. Der Umtausch erfolgt je nach Ausstellungdsdatum.
©Gala

Verwendete Quellen: Presseportal.de, FAZ

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche