Valeria Lukyanova: Typveränderung der "Real Life Barbie"

Valeria Lukyanova wurde bekannt als die "Real Life Barbie". Viel Make-up, langes wasserstoffblondes Haar - sie war die Unnatürlichkeit in Perfektion. Jetzt sieht die Barbie-Frau ganz anders aus

Valeria Lukyanova

Valeriya Lukyanova wurde als "Real Life Barbie" weltberühmt. An ihr soll alles echt sein - außer die großen Brüste, die sie sich machen ließ. Um den Barbie-Look zu unterstreichen, trug sie außerdem stets vergrößernde Kontaktlinsen und schminkte sich entsprechend unnatürlich, um dem Titel Barbie-Frau gerecht zu werden. Riesige Augen, eine dicke Schicht Lipgloss und natürlich die wasserstoffblonden Haare - Valeriya Lukyanova war die Künstlichkeit in Perfektion.

Unerwartete Typveränderung!

Die Betonung liegt auf war. Völlig unerwartet zeigt sich Lukyanova in letzter Zeit immer wieder ganz natürlich und sogar ungeschminkt. Auf ihre Lieblingsfarben Pink und Rosa verzichtet sie zwar noch immer nicht, aber dafür bleibt ein Großteil ihres Make-ups nun in der Schublade liegen. Valerya steht plötzlich auf dezente Farben, Bindis und lässt sogar die Linsen weg, die sie immer arg überirdisch aussehen ließen.

forsakenlove_ - Miah Eugenne https://youtu.be/FZ2xmOSQpVY

Gepostet von Valeria Lukyanova am Mittwoch, 9. März 2016

So dezent hat man Valeriya wohl noch nie gesehen:

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Vor 10 Jahren sah das sympathische Lächeln der Schauspielerin, Autorin und Scientology-Kritikerin Leah Remini noch richtig natürlich aus.
Bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich der Creative Emmy Awards irritiert Leah mit ihrer maskenartig und übermäßig gestrafft wirkenden Mimik.  Bevor der natürliche Charakter eines Gesichtes mit Botox + Co. lahmgelegt wird, sollte man auf weitere Besuche beim Beauty-Doc vielleicht doch eher verzichten.
Sofia Richie im zarten Alter von 16 Jahren. Ein typischer Teenie, der nicht so recht Lust aufs Rampenlicht hat. Natürlich sieht die Tochter von Lionel Richie vor fünf Jahren noch aus, heute ist davon nichts mehr zu erkennen ...
Nur vier Jahre später hat sich Sofia Richie quasi selber neu erfunden – offensichtlich mit der professionellen Hand eines Schönheitschirurgen. Nase, Lippen, Wangenknochen – was man im zarten Alter von gerade einmal 21 Jahren an sich selbst schon optimieren kann, das weiß das Starlet ganz genau. Ihrem 15 Jahre älteren Lover Scott Disick scheint es zu gefallen.

379

Valeria Lukyanova im Fitnesswahn

Die "Barbie-Frau" - extremer denn je

Valeria Lukyanova
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche