VG-Wort Pixel

US-Bloggerin Ashley Stock Tochter stirbt mit drei Jahren an einem Hirntumor


Ashley Stock hat ihre Tochter Stevie verloren - und das nur sechs Wochen nach der furchtbaren Diagnose Hirntumor. 

Was Ashley Stock ihren fast 390.000 Instagram-Followern offenbart, berührt die Herzen und ist wohl das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann: Ihre Tochter Stevie ist nur mit drei Jahren an einem Hirntumor gestorben. Dieser war erst im April diagnostiziert worden. Anderthalb Monate wehrte sich Stevie gegen den Feind in ihrem Kopf - doch vergeblich. 

Instagram-Bloggerin Ashely Stock trauert um ihre Tochter

"Am 27. Mai um 13:05 Uhr machte Stevie ihren letzten Atemzug in unseren Armen. Es gab viele Wunder und unzählige Momente Gottes, die ich in Worte fassen werde, wenn mein Herz Kraft hat. Im Moment bin ich überwältigt von der Erleichterung, dass sie in Frieden ist, aber ich fühle mich auch von einem Schmerz niedergeschlagen, der so stark ist, dass ich ihn nicht in Worte fassen kann." Zu ihren emotionalen Worten postet Ashley Fotos und Videos ihrer Tochter. Kaum zu glauben, dass das kleine Mädchen so grausam aus dem Leben gerissen wurde".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich lasse es Stück für Stück raus", schreibt die Bloggerin weiter und beschreibt den Trauerprozess, als würde man langsam den Deckel einer Limonadenflasche öffnet, aus dem der Druck entweicht. "Denn wenn ich alles auf einmal rauslasse, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich überleben könnte." Doch Ashley muss auch stark sein für ihre beiden Söhne Wesley und Sawyer und ihren Ehemann Ben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Überlebenschance null Prozent

Stevie war am 11. April ins Krankenhaus gebracht worden, da ihre motorischen Fähigkeiten rapide abgenommen hatten. "Nach einigen Untersuchungen brachte man mich in einen Raum mit vier Ärzten. Mein Magen drehte sich um, als sie mir eine Box mit Taschentüchern reichten und die Nachricht überbrachten, dass unser süßes Baby ein großen Tumor im Hirn hat", schrieb Ashley damals über die niederschmetternde Nachricht auf Instagram. Herzzerreißend: Die Überlebenschance von Stevie bezifferten die Ärzte mit 0 Prozent. Ihre Tochter werde von Stunde zu Stunde lethargischer, habe wenig Appetit und sei nicht sie selbst, schrieb Ashley später. 

Nach einigen Tagen durfte Stevie das Krankenhaus verlassen und zu ihrer Familie zurückkehren. Am 27. April feiert das kleine Mädchen seinen dritten - und letzten - Geburtstag. 

Verwendete Quelle: instagram.com/littlemissmomma

jre Gala

Gala entdecken