VG-Wort Pixel

Unfassbar Betrunkene Igel werden von der Polizei eingesammelt

"Die Igel schleckten womöglich an dem Inhalt einer beschädigten Eierlikörflasche und hatten daraufhin mit den Folgen ihres Konsums zu hadern"

Dieser Einsatz wird wohl nie in Vergessenheit geraten. Während es für die meisten Polizisten in der Regel nichts Ungewöhnliches sein sollte, betrunkene einzusammeln, war es in diesem Fall doch irgendwie anders, als sie gerufen wurden. Bei den Betrunkenen, die auffällig geworden sind, handelte es sich nämlich keinesfalls um Menschen... 

Frau ruft Polizei für betrunkene Igel 

Vergangenen Sonntag rief eine Frau die Polizei, da sie auf einem Spielplatz offenbar betrunkene Igel fand. Nein, die Frau selbst war nicht betrunken - auch wenn der Gedanke zunächst naheliegt. Die Polizisten fanden die Igel tatsächlich in einem schlechten Zustand an besagter Stelle. "Die Igel schlechten womöglich an dem Inhalt einer beschädigten Eierlikörflasche und hatten daraufhin mit den Folgen ihres Konsums zu hadern", teilt die Polizei selbst mit. 

Igel werden in Zoo gebracht

Die Polizisten entschieden sich, die Igel in den Thüringer Zoopark zu bringen. Dort sollte man sich artgerecht um die verkaterten Tiere kümmern, die zukünftig hoffentlich etwas bewusster mit ihrem Alkoholkonsum umgehen werden. Zudem bittet die Polizei in einer Pressemitteilung erneut um eine fachgerechte Entsorgung von Müll, damit derartige Unfälle vermieden werden können. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken