Überfall geht schief: Täter bekommt Lektion seines Lebens erteilt

Dieser Überfall ging mächtig schief - und das Netz feiert

MMA-Kämpferin Polyana Viana

Aus krimineller Sicht dachte der Typ, er hätte einen super Plan: In Rio de Janeiro versuchte am Wochenende ein Mann eine vermeintlich wehrlose Frau zu überfallen und ihr Handy zu stehlen. Doch die Rechnung hatte er - zu seinem eigenen Bedauern - ohne besagte "wehrlose" Frau gemacht. Über den Ausgang der Geschichte feiert jetzt das ganze Netz.

Alles begann ganz harmlos

Wie Polyana Viana. 26, die der Täter als Opfer ausgespäht hatte, selbst berichtet, begann alles ganz harmlos. Sie wartete am Samstag auf einer Bank sitzend auf ihre Mitfahrgelegenheit. Da sprach sie der Täter an und fragte nach der Uhrzeit. Nachdem er sie erfahren hatte, ging er allerdings nicht fort, sondern forderte Polyana zur Herausgabe ihres Handys auf. Dabei griff er nach einer mutmaßlichen Waffe in seiner Tasche. "Versuch nicht zu reagieren, ich bin bewaffnet." 

Das Opfer wehrt sich

In diesem Moment drehte sich die Geschichte. Denn das anscheinende Opfer fand sich mit seiner Rolle nicht ab, erkannte, dass es sich bei der Waffe um eine Attrappe handeln muss und wehrte sich. Und warum auch nicht?! Sie wusste, sie ist dem Dieb haushoch überlegen. Denn der Mann hatte sich nicht irgendeine Frau ausgesucht. Polyana Viana ist MMA-Kämpferin und zeigte ihm, was sie kann. Zwei Schläge und einen Tritt, mehr brauchte sie nicht und schon ging der Angreifer vor ihr auf die Knie. Sie packte ihn nach eigener Aussage gegenüber der Mixed-Martial-Arts-Seite "MMA Junkie" und nahm ihn in den Schwitzkasten. Dann setzte sie ihn wieder auf die Bank, auf der sie zuvor gesessen hatten und rief die Polizei. Diese fand dann einen sichtlich mitgenommen, blutüberströmten Täter vor. 

Diesen Überfall wird der Täter nicht so bald vergessen

Ein Kollege der MMA-Sportlerin postete ein Bild des Angreifers und Polyana auf Instagram und Twitter. Dazu schrieb er: "Links seht ihr Polyana Aviana, eine unserer UFC-Kämpferinnen, und rechts den Typen, der versuchte, sie auszurauben. Wirklich schlechte Idee." Darunter unzählige Kommentare und lustige Memes, die die Reaktion der Sportlerin feiern. UFC ist eine Mixed-Martial-Arts-Organisation, für die das vermeintliche Opfer bei Käfigkämpfen antritt. Hätte das mal einer dem Dieb erzählt ...

Grausame Tat

Verwahrloster Husky-Welpe wurde in Mülltonne entsorgt

Grausame Tat: Verwahrloster Husky-Welpe wurde in Mülltonne entsorgt
Der arme Hund wurde von seinem Besitzer einfach in einer Mülltonne entsorgt. Gefunden wurde der Welpe völlig verängstigt, unterkühlt und verwahrlost.
©Gala

Verwendete Quellen: Twitter, MMA Junkie

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche