VG-Wort Pixel

Unglaublich Frau sucht ihren Vater - dann entdeckt sie DAS


Über viele Jahre suchte Cara Peterson ihren Vater und entdeckte durch einen Zufall etwas wirklich Erstaunliches

Selbstverständlich ist es für ein Kind das Beste mit beiden leiblichen Elternteilen aufzuwachsen. Doch zum einen halten leider nicht alle Beziehungen ein Leben lang, zum Anderen sind nicht alle werdenden Eltern immer bereit für ihre Aufgabe als Elternteil, sodass nicht selten eine Pflegefamilie zum Einsatz kommt. Eine Tatsache, die auch Cara Peterson aus England erleben musste. 

Frau sucht biologischen Vater 

Die 52-jährige Frau aus England wuchs gemeinsam mit ihrer Halbschwester Melanie in einer Pflegefamilie auf, da ihre Mutter an einer psychischen Störung litt und viele Jahre im Krankenhaus verbringen musste. Seit mehreren Jahren schon sucht Cara Peterson ihren Vater - durch Zufall entdeckte sie nun nach einer gefühlten Ewigkeit etwas Erstaunliches. 

Ein Facebook-Bild bringt Familie zusammen

Als Cara damals in die Schule kam, freundete sie sich schnell mit dem Mädchen Karen Smith an - "Es ist, als hätten wir immer eine Verbindung gehabt" beschreibt sie die Beziehung in der "Jeremy Kyle Show". Und da war etwas dran, wie sich nun herausstellen sollte. 

Nachdem die Schule beendet war verloren sich die beiden aus den Augen - doch nun entdeckten sie sich über Facebook wieder. Aber nicht nur das: Auf einem alten Facebook-Bild stellte Cara fest, wie ähnlich sie und ihre Freundin sich sehen - als wären sie verwandt. Und genau da sollte sich bewahrheiten. Ein DNA-Test bestätigte die Vermutung und so fand Cara nicht nur ihre Halbschwester, sondern auch ihren Vater nach jahrelanger Suche. "Ich habe das Gefühl nach 52 Jahren endlich zu wissen, wer ich bin. Dadurch hat sich mein ganzes Leben verändert."  

mge Gala

Mehr zum Thema