Twitter-Posting rührt das Netz : Mädchen schreibt Nachrichten an ihren verstorbenen Opa

Es sind rührende Worte eines jungen Mädchens, die das ganze Netz bewegen

Mädchen mit Smartphone (Symbolbild)

Es sind rührende Zeilen, die derzeit viele User auf Twitter bewegen - ein neunjähriges Mädchen versuchte ihren verstorbenen Opa über SMS im Himmel zu erreichen. 

Nachrichten rühren Twitter-User zu Tränen 

Der britische Radiomoderator James O'Brien entdeckte auf seinem alten Handy, welches er seiner sechsjährigen Tochter zur Verfügung stellte etwas, was mittlerweile das ganze Netz bewegt. Hintergrund der Geschichte ist der Tod seines Vaters - und somit des Opas seiner Tochter - vor etwa fünf Jahren. Auf Twitter teilte er einen einzigen Screenshot und rührt damit das ganze Netz. Offenbar hatte seine Tochter mit seinem alten Handy versucht ihrem verstorbenen Großvater Nachrichten zu schicken. 

Achtung, Lebensgefahr!

Das sind die gefährlichsten Delikatessen der Welt

Gefährliche Spezialitäten
Das koreanische Sannakji ist ein Tintenfisch-Gericht, was nicht ganz ohne Risiko zu genießen ist.
©Gala

Worte an verstorbenen Opa 

"Ich liebe dich, Großvater. Hab eine tolle Zeit im Himmel, ich hoffe, dass du Jesus triffst und ein tolles Leben hattest. Ich liebe Dich und mein Leben hätte ohne dich niemals so toll sein können" 

In einer weiteren Nachricht schreibt sie ihm:

"Ich bin fast zehn und Elizabeth ist zwölf. Sie liebte dein Geschenk. Übrigens, dein Geschenk war deine Liebe." 

Rührende Zeilen, die kein Auge trocken lassen. Der Tweet wurde mittlerweile mehr als 30.000 Mal kommentiert und über 154.000 Mal mit gefällt mir markiert. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche