Rührendes Twitter-Posting: Kleines Mädchen wartet auf ein Spenderherz und hat diesen einen Wunsch

Seit elf Monaten ist die kleine Holly im Krankenhaus und wartet auf ein Spenderherz

Holly im Krankenhausbett

Eine Geschichte aus Dublin, rührt derzeit alle Twitter-User auf der ganzen Welt zu Tränen - es ist die Geschichte der kleinen Holly und ihrem Schneemann. 

Twitter-Posting rührt das ganze Netz 

"Das muss definitiv der außergewöhnlichste Schneemann auf der ganzen Welt sein" heißt es auf Twitter. Die Seite "HearChildrenIreland" veröffentlichte ein Bild der kleinen Holly - die Geschichte dahinter ist absolut rührend. Bereits seit elf Monaten liegt das junge Mädchen in Irland auf der Intensivstation. Sie hat einen angeborenen Herzfehler und wartet dort auf ein Spenderherz. Während die kleine Holly das Bett nicht verlassen darf und umgeben von Schläuchen und Geräten ist, versucht ihre Familie ihr das Leben im Krankenhaus mit so angenehm wie nur irgendwie möglich zu gestalten: In ihrem Bett erkennt man ein iPad, ein mit Fotos bedrucktes Kissen und anderes Spielzeug. Doch es gab eine Sache, die sich Holly mehr wünschte, als alles andere. 

Gefährliches Schnäppchen

Frau riskiert durch Flohmarktfund ihre Gesundheit

Gefährliches Schnäppchen: Frau riskiert durch Flohmarktfund ihre Gesundheit
Nichts ahnend nimmt die Frau den Gegenstand mit nach Hause. Erst dort erkennt sie, was sie sich ins Haus geholt hat und verständigt sofort die zuständige Behörde.
©Gala

Krankenschwestern erfüllen der kleinen Holly ihren Wunsch 

Als es draußen schneite, hatte Holly nur noch diesen einen Wunsch: Sie wollte mit Schnee spielen - einen Schneemann bauen. Und genau dieser Wunsch sollte Realität werden. Die Krankenschwestern machten Unmögliches möglich und sammelten den Schnee für das kleine Mädchen - und brachten es ihr ans Bett. So konnte die kleine Holly nun endlich einen Schneemann bauen - der wohl außergewöhnlichste Schneemann auf der ganzen Welt. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche