Twitter-Posting : Frau klaut 17.000 Dollar Stein und wird vom Netz gefeiert

Die Polizei fahndet auf Twitter nach einer Frau, die ein offenbar sehr wertvolles Kunstwerk einfach aus dem Museum mitnahm

Twitter-Posting 

Gewisse Kunstwerke haben ihren Wert. So auch ein auf den ersten Blick ganz normaler Stein, der nun aus einem Museum in Toronto gestohlen wurde. Tatsächlich aber ist dieser Stein eine ganze Menge wert, denn: es handelt sich um ein Yoko-Ono-Kunstwerk im Wert von 17.000 Dollar. Yoko Ono, die früher die Partnerin von John Lennon war, ist heute eine gefeierte Künstlerin. 

Frau klaut Stein aus Museum

Die Polizei in Toronto fahndet derzeit auf Twitter nach einer Frau, die einen Stein aus einem Museum geklaut haben soll. Der Stein ist ein Yoko-Ono-Kunstwerk mit dem Schriftzug "Liebe dich selbst".  

 Während die Polizei den Vorfall natürlich sehr ernst nimmt und um Hinweise bittet, feiern die Twitter-User die Diebin. 

Mikroplastik im Tee

Darauf sollten Sie bei Ihrem Teebeutel in Zukunft achten

Mikroplastik im Tee: Darauf sollten Sie bei Ihrem Teebeutel in Zukunft achten
Schlechte Nachrichten für alle Teeliebhaber: Viele beliebte Teesorten setzen Milliarden von Mikroplastik-Partikeln im heißen Wasser frei.
©Gala / Brigitte

Twitter feiert die Diebin

Über 2.500 Mal wurde der Tweet bereits geliked - aber auch die Kommentare unter dem Posting zeigen, wie der Vorfall vom Netz gefeiert wird. "Hier ein Ersatz, falls er gebraucht wird" heißt es von einem User. 

"Lasst doch Yoko Ono einfach nochmal auf einen größeren Stein schreiben", sagt ein weiterer. 

Noch ein weiterer User kommentiert humorvoll: "Diebstahl ist Diebstahl, obwohl wir in diesem Fall aber vielleicht einfach sagen sollten - Let it Be..." .  

Sehr passend. Ob der Stein jedoch mittlerweile gefunden wurde, bleibt unklar. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche