Twitter Posting geht viral: Mann verwüstet eigene Wohnung - aus einem absurden Grund

Um das Heiratspotential seiner Freundin zu testen, lud er sie in seine Wohnung ein

Eine unordentliche Wohnung zu haben, ist keinesfalls etwas, worauf man stolz sein sollte. Es empfiehlt sich auch nicht unbedingt ein Bild vom eigenen Chaos im Internet zu veröffentlichen. Worauf man allerdings unbedingt verzichten sollte: Die eigene Unordnung als einen Test auszunutzen - wie es der Twitter-User "The Liveman" kürzlich tat. 

Twitter-Nutzer prüft "Heiratsmaterial" seiner Freundin 

Tatsächlich veröffentlichte der Twitter-Nutzer "The Liveman" vor ein paar Tagen ein Bild seiner Küche. Klar zu erkennen: Totales Chaos. Dazu schrieb der Nutzer "Ich habe meine Freundin zum ersten Mal nach Hause eingeladen und war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Sie kam morgens und ging wieder ohne das Geschirr zu waschen oder überhaupt etwas aufzuräumen. Eigentlich dachte ich, sie wäre Heiratsmaterial, aber im Test hat sie total versagt."

Worte, die der Nutzer offenbar völlig ernst meinte: Anstatt im Vorfeld Klarschiff zu machen, war der junge Mann davon ausgegangen, dass seine Freundin dies übernehmen würde. Eine Tweet, der in kurzer Zeit für Aufregung auf Twitter sorgt. 

Horoskop

Diese drei Sternzeichen lieben Experimente im Bett

Pärchen im Bett
Nur wer im Bett etwas experimentiert, kann herausfinden, was ihm gefällt.
©Gala

Aufregung auf Twitter 

Der doch recht sexistische Tweet des Mannes verbreitete sich nicht nur rasant, sondern bekam auch schnell - und berechtigt - ziemlichen Gegenwind. So schrieb ein Nutzer "Du hast im Leben versagt und du verdienst keine Frau" TWEET, ein weiterer Nutzer trifft es auf den Punkt "Sie muss sich also als "Heiratsmaterial" qualifizieren, indem sie dir hinterher putzt?" TWEET Zuletzt aber nahm dann doch das Schicksal seinen Lauf:  Ein Nutzer zeigte seiner Freundin diesen Tweet und diese trennte sich - wohlverdient - von ihm. Abschließend fand der junge Mann dann noch die Worte "Irgendein Idiot hat meiner Freundin den Tweet gezeigt und sie hat mich sofort abgeschrieben. Ratet mal: Ich bin ganz offiziell Single. Glückwunsch." 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche