Tragischer Unfall: Bräutigam stirbt bei Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied eines 34-jährigen Mannes aus dem Schwarzwald endete in einer Tragödie

Unfall (Symbolbild)

Ein letztes Mal vor der Hochzeit im Kreise der Besten ausgiebig Zeit miteinander zu verbringen und ordentlich zu feiern - das war auch der Plan eines jungen Bräutigams aus dem Schwarzwald. Doch die Nacht endete in einer Tragödie. 

Bräutigam wird von Auto erfasst 

In der Nacht zum Sonntag war die Gruppe junger Männer in Alpirsbach (Baden-Württemberg) unterwegs. Sie liefen neben und auf der Bundesstraße 294, als gegen 1.30 Uhr ein Auto die mehrköpfige Gruppe erreichte - und offenbar übersah. Der 34-jährige Bräutigam wurde vom Auto erfasst und starb laut Polizei noch am Unfallort. Zwei weitere Männer wurden angefahren, der Fahrer des Wagens sowie die Beifahrer blieben unverletzt. 

Gesundheitsrisiko

Wer seine Katze auf den Mund küsst, riskiert seine Gesundheit

Gesundheitsrisiko: Wer seine Katze auf den Mund küsst, riskiert seine Gesundheit
Das Schmusen mit Katzen ist mit unerwarteten Risiken verbunden. Darauf sollten Sie in Zukunft achten.
©Gala

Ursache noch unklar

Derzeit ist noch nicht bekannt, wie es genau dazu kommen konnte. Ob der Fahrer möglicherweise zu schnell unterwegs war, soll nun geklärt werden. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche