Tragischer Unfall: Mann vergisst seinen Schlüssel und stirbt

In NRW - nahe Dortmund - hat sich ein tragischer Unfall ereignet: Weil er seinen Schlüssel vergessen hatte, verunglückte ein Mann tödlich

Beim Versuch in seine Wohnung zu gelangen verunglückte ein Mann tödlich (Symbolbild). 

Der Versuch in die eigene Wohnung zu kommen, endete für einen Mann aus Altena tödlich. Der 39-Jährige vergaß beim Verlassen seiner Wohnung den eigenen Schlüssel. Um ohne den Schlüsseldienst zu rufen in sein Zuhause zu gelangen, versuchte er auf seinen Balkon klettern und die Wohnung durch die offen stehende Tür zu betreten. Mit schrecklichem Ende.

Der Mann verstarb an der Unfallstelle

Denn dieses Unterfangen sollte tödlich enden. Beim Versuch über das Dach des Hauses zu dem Balkon im dritten Obergeschoss zu klettern, stürzte der Mann ab und verstarb noch an der Unfallstelle, so eine Mitteilung der örtlichen Polizei. Auch ein alarmierter Notarzt und ein angeforderter Rettungshubschrauber konnten den 39-Jährigen nicht mehr retten. Die Beamten nahmen umgehend die Ermittlungen auf. 

Rettungsgasse

Einsatzkräfte fahren zu einem Unfall und trauen ihren Augen nicht

Rettungsgasse: Einsatzkräfte fahren zu einem Unfall und trauen ihren Augen nicht
Diese Verkehrsteilnehmer benehmen sich mehr als vorbildlich: Als ein Unfall passiert bilden sie eine perfekte Rettungsgasse - und die Einsatzkräfte können es kaum glauben.
©Gala

Verwendete Quellen: presseportal.de



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche