VG-Wort Pixel

Tod beim Zahnarzt Herzversagen bei Dreijähriger

Was für eine schreckliche Nachricht! In Kalifornien ist eine Dreijährige bei einer Zahn-Operation gestorben 

Tod auf dem OP-Tisch

Es ist der Horror aller Eltern. Das Kind muss sich beim Zahnarzt einer Routineoperation unterziehen lassen - und stirbt während des Eingriffs. Der kleinen Daleyza Avila Hernandez sollten die Zähne gerichtet werden. Nur eine halbe Stunde nach Beginn der Operation war die 3-Jährige tot. Die Eltern stehen unter Schock.

"Meine Tochter war sehr gesund"

Die Zahnärzte können sich den Tod der Kleinen nicht erklären und gehen von einem Herzfehler aus. Daleyzas Mutter aber sagte gegenüber dem Sender "Fox 40", ihre Tochter sei "sehr gesund" gewesen. "Ich möchte nicht, dass dies einer anderen Mutter passiert, wie es mir gerade passiert", so Araceli Availa.

Warum musste Daleyza sterben? 

Die ersten Ermittlungen laufen bereits, um herauszufinden, warum Daleyza wirklich sterben musste. Die Eltern wünschen sich, dass das "Childrens Dental Surgery Center" in Stockton für immer geschlossen wird und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.


Mehr zum Thema


Gala entdecken