Geschirrspüler richtig einräumen: Das sollten Sie vor dem Einschalten unbedingt beachten

Der Geschirrspüler nimmt in der Küche einiges an Arbeit ab. Damit er lange hält und nicht kaputt geht, sollten sie eine Sache beachten, bevor Sie das Gerät spülen lassen. 

Frau befüllt einen Geschirrspüler
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Hunderassen

Tierwelt

Fünf besonders verspielte Hunderassen

Die Geschirrspüler nimmt in der Küche viel Arbeit ab.

1886 machte eine Amerikanerin die bahnbrechende Erfindung der Geschirrspülmaschine, was für viele bis heute eine echte Erleichterung in der Küche ist. Vorbei mit dem händischen Abwasch. Die Bedienung scheint auch ganz leicht: einfach Geschirr, Besteck, Tassen und Gläser einräumen, Spültab rein, einschalten und los: Kein langes Abwaschen und Abtrocknen per Hand mehr nötig! Doch auch bei der Bedienung des Geschirrspülers sollten Sie eine wichtige Sache beachten, um zu vermeiden, dass die Küchenhilfe sofort kaputt geht. Worauf sie beim Einräumen achten sollten, erfahren Sie im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche