Tierische Diät 17-Kilo-Dackel halbiert sein Gewicht

Dackel "Fat Vinnie" Vincent.
Dackel "Fat Vinnie" Vincent.
© facebook / Screenshot
Lebensgefährliche 17 Kilo wog Dackel Vincent, als er ins Tierheim kam. Da half nur eins: Abspecken

Als "Fat Vinnie" erlangte der 17 Kilo schwere Dackel Vincent traurige Berühmtheit. Viel zu viel für den kleinen Hund, der nicht mehr lange zu leben gehabt hätte, wär nicht sein Besitzer verstorben und Vincent somit in die Obhut des Tierheims gekommen. Seine Cholesterinwerte waren viel zu hoch und sein Rücken schmerzte unter der unnatürlichen Belastung.

Die Pfleger des Tierheims sahen nur noch eine Chance für "Fat Vinnie": Er musste abspecken und zwar kräftig.

Mit viel Bewegung und einer gesunden Ernährung verlor der kleine Dackel innerhalb von acht Monaten mehr als acht Kilo seines Körpergewichts und halbierte damit seine Kilos! Mit seinen Gewichten verlor Vincent dann auch seinen Spitznamen und aus "Fat Vinnie" wurde "Skinny Vinnie".

Bald soll der Dackel zur Adoption freigegeben werden und ein neues Zuhause finden.

tgi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken