Tanken beim Discounter: Billigsprit bei Aldi-Süd

Von nun an erhalten Kunden in Deutschland auf einigen Aldi-Süd Parkplätzen sogar Billigsprit

Tankstelle (Symbolbild)

Bereits vor etwa einem Jahr wurde bekanntgegeben, dass Aldi Süd die Einführung von Tankstellen plant. Nun ist der Plan umgesetzt worden: An acht Standorten bietet der Discounter zukünftig auch Benzin an. 

Billigsprit bei Discounter-Kette Aldi 

Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet wurden die ersten beiden der insgesamt acht geplanten Discounter-Tankstellen in Betrieb genommen. Kunden in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen können sich somit zukünftig auf günstige Sprit-Preise freuen. Zunächst ist der günstige Sprit in Ludwigsburg und in Stuttgart-Obertürkheim verfügbar. Zukünftig sollen auch die Aldi-Süd Parkplätze in Fürstenfeldbruck, Forchheim, Wasserburg und Hattersheim mit Tankautomaten ausgestattet werden. Günstig einkaufen beim Discounter und gleichzeitig günstig Tanken. 

Preise deutlich unter der Konkurrenz 

Tatsächlich stellt Aldi Süd aber nur die Flächen zur Verfügung. Betrieben werden die Automaten durch die Tochter des österreichischen Mineralölkonzerns OMV "FE Trading Deutschland". Die Marke ist in Deutschland als "Avanti" bekannt - und bietet Benzin zu Preisen, die deutlichen unter der Konkurrenz liegen. Bereits am Eröffnungstag lagen die Preise mit 1,25 Euro für Diesel weit unter den Preisen der benachbarten Konkurrenten. Eine Tatsache, die besonders bei anderen Tankstellenbetreibern für Entsetzen sorgt. Denn derartige Preise können für die Mitbewerber dramatische Folgen mit sich bringen. 

Insider verrät

Darum liegt an fast jedem Aldi-Eingang ein grauer Teppich

Insider verrät: Darum liegt an fast jedem Aldi-Eingang ein grauer Teppich
Auch wenn man es auf den ersten Blick denken könnte: Es ist keine Fußmatte zum Schuhe abtreten.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche